In den Einstellungen von Twitter kann eingestellt werden, dass die wahrscheinlich interessantesten Tweets immer ganz oben in der Timeline erscheinen. kann Foto: dpa-infocom

Keine wichtigen Tweets mehr verpassen

Nicht alle Tweets sind wichtig. Auf Wunsch kann Twitter in der Timeline Tweets mit einer besonders hohen Priorität zuerst präsentieren - damit man diese auf keinen Fall verpasst.

Meerbusch (dpa-infocom) - Viele Twitter Nutzer folgen Hunderten oder sogar Tausenden von Accounts. Doch wer nur unregelmäßig in seine Twitter-Timeline schaut, verpasst unweigerlich viele Tweets, darunter womöglich auch wichtige. Dies lässt sich jetzt ändern.

Eine neue Timeline-Funktion hilft dabei, zumindest die besten Tweets der Personen präsentiert zu bekommen, denen man folgt. Ist diese Option aktiviert und man öffnet Twitter, nachdem man eine Weile weg war, erscheinen die Tweets, für die man sich wahrscheinlich am meisten interessiert, ganz oben in der eigenen Timeline - immer noch zeitlich absteigend sortiert.

Die restlichen Tweets erscheinen darunter, wie immer ebenfalls chronologisch sortiert. Um die Funktion gegen das Verpassen von wichtigen Tweets zu aktivieren, lädt man zuerst https://twitter.com/settings/account, setzt dort im Abschnitt "Timeline" einen Haken bei "Zeige mir die besten Tweets zuerst an" und klickt dann unten auf "Änderungen speichern".

Mehr Computer-Tipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Sprachassistenten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Mittlerweile nutzt jeder fünfte Verbraucher einen solchen Helfer. Die Übrigen stehen den digitalen …
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
Die App-Charts dieser Woche stehen im Zeichen der Bildbearbeitung: Das Programm "Affinity Photo" von Serif Labs landete auf Platz 4 der meistgekauften iPad-Apps. Eine …
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
Der All-time Klassiker "Doodle Jump" begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. …
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.