In den Einstellungen von Twitter kann eingestellt werden, dass die wahrscheinlich interessantesten Tweets immer ganz oben in der Timeline erscheinen. kann Foto: dpa-infocom

Keine wichtigen Tweets mehr verpassen

Nicht alle Tweets sind wichtig. Auf Wunsch kann Twitter in der Timeline Tweets mit einer besonders hohen Priorität zuerst präsentieren - damit man diese auf keinen Fall verpasst.

Meerbusch (dpa-infocom) - Viele Twitter Nutzer folgen Hunderten oder sogar Tausenden von Accounts. Doch wer nur unregelmäßig in seine Twitter-Timeline schaut, verpasst unweigerlich viele Tweets, darunter womöglich auch wichtige. Dies lässt sich jetzt ändern.

Eine neue Timeline-Funktion hilft dabei, zumindest die besten Tweets der Personen präsentiert zu bekommen, denen man folgt. Ist diese Option aktiviert und man öffnet Twitter, nachdem man eine Weile weg war, erscheinen die Tweets, für die man sich wahrscheinlich am meisten interessiert, ganz oben in der eigenen Timeline - immer noch zeitlich absteigend sortiert.

Die restlichen Tweets erscheinen darunter, wie immer ebenfalls chronologisch sortiert. Um die Funktion gegen das Verpassen von wichtigen Tweets zu aktivieren, lädt man zuerst https://twitter.com/settings/account, setzt dort im Abschnitt "Timeline" einen Haken bei "Zeige mir die besten Tweets zuerst an" und klickt dann unten auf "Änderungen speichern".

Mehr Computer-Tipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare