+
Die Nutzung von wer-kennt-wen ist kostenlos.

Wer kennt wen: Mehr als acht Millionen Mitglieder

Köln. Das soziale Netzwerk Wer-kennt-wen.de hat diese Woche die acht Millionen-Mitglieder-Grenze überschritten. Die RTL-Community, die sich an keine bestimmte Alters- oder Interessengruppe richtet, ging vor etwa dreieinhalb Jahren online.

"Bei 8 Millionen registrierten Mitgliedern aus ganz Deutschland ist die Wahrscheinlichkeit hoch, genau die Personen wiederzutreffen, nach denen man schon seit Langem sucht", sagt Patrick Ohler, Gründer und Geschäfts-führer des Netzwerkes. Immer wieder berichteten Mitglieder, dass sie über Wer-kennt-wen.de ihre Jugendliebe oder Teile ihrer Familie wiedergefunden haben.

Die Registrierung bei wer-kennt-wen.de ist kostenlos. Jedoch muss die Voraussetzung gegeben sein, dass man zuvor von einem Mitglied eingeladen wurde. Seit Februar 2009 gehört Wer-kennt-wen.de zu 100 Prozent zu RTL interactive. (tat)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar

Kommentare