Kicker klicken ins Netz

- Ab dem 12. Juni steht Europa eine extrem ansteckende und schlecht zu kurierende Epidemie bevor: Ausgehend von Portugal grassiert das Fussball-Fieber in ganz Europa. 16 Teams haben sich für die Europameisterschaft 2004 qualifiziert und werden bis zum 4. Juli um Titel und Pokal kämpfen. Schon drei Wochen vor dem ersten Anstoß dreht sich im Internet auf vielen Spezial-Seiten alles um die EM 2004.

<P>Sprachführer und Ausgehtipps</P><P>Die offizielle Internetseite der UEFA firmiert unter http://de.euro2004.com. Wer hier bereits im Vorfeld des Europa-Turniers regelmäßig einen Blick in die Nachrichten und Berichte wirft, ist rundum gut informiert über alle Ereignisse in den Teams und den Spielstätten. Selbstverständlich sind die Termine von den Vorrundenspielen bis zum Finale aufgelistet und darüber hinaus lässt sich studieren, mit welchen Spielern die einzelnen Teams voraussichtlich antreten werden. <BR><BR>Sehr gut und ausführlich ist der Serviceteil für EM-Touristen, in dem man nicht nur etwas über Sehenswürdigkeiten und Ausgehtipps in den Austragungsstädten der EM erfährt, sondern sogar einen kleinen Sprachführer bereit gestellt bekommt.<BR><BR>Die traurige Nachricht für deutsche Fans ist jedoch, dass es bei der UEFA keine Eintrittskarten für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft mehr gibt. </P><P>Wer sich dennoch auf den Weg nach Portugal machen möchte, um die deutsche Elf im Stadion anzufeuern, sollte www.em2004.de anklicken: Hier kann man nämlich die Teilnahme an einer "Soccertour" buchen, die außer einem 14-tägigen Aufenthalt an der Algarve auch noch Eintrittskarten für alle deutschen Vorrundenspiele bietet. Der Fussball-Reisespaß hat allerdings einen gesalzenen Preis: Die Angebote kosten zwischen 1790 und 2120 Euro. <BR><BR>Näher bei der deutschen Nationalmannschaft ist, wer sich das EM-Special des DFB auf den Schirm holt. Auf www.dfb.de gibt es natürlich bereits vor dem Anpfiff zur Europameisterschaft ausführliche Berichte aus dem deutschen Lager und viele Informationen über das Turnier und die teilnehmenden Mannschaften. Und während der EM hat der DFB den Fans des deutschen Teams einige Besonderheiten zu bieten. Im "Live-Ticker" wird z. B. über alle Spiele, Karten, Tore und besondere Vorkommnisse live berichtet. <BR><BR>Hintergrundwissen und Ranglisten</P><P>Auch die Höhepunkte der Pressekonferenzen des DFB während der EM kann man sich als Video live ansehen. Im "EM-Tagebuch" werden die DFB-Mitarbeiter täglich über ihre Erlebnisse im deutschen Quartier berichten und es soll sogar die Möglichkeit geben, während der EM mit einigen Spielern aus der National-Elf zu chatten. <BR><BR>Eine sehr umfassende Webseite zur Europameisterschaft ist www.fussball-em-total.de. Angefangen bei ausführlichen Berichten über die Spiele und Regeln der Qualifikation zur EM findet man auf dieser Seite viel Hintergrundwissen rund um die Europameisterschaft. Den Meistern der vergangenen Jahre wird ebenso ein eigenes Kapitel gewidmet wie dem begehrten Pokal und "Roteiro", dem offiziellen Ball der EM. Während des Turniers dürfte vor allem die Statistik interessant sein, in der die aktuellen Ranglisten, Karten und Torjäger genannt werden.<BR><BR>Und wenn das letzte Tor der EM 2004 in Portugal gefallen ist, gibt es dennoch keinen Grund zur Trauer: Schon in zwei Jahren startet die WM 2006 in Deutschland und wer möchte, kann sich auf dieser Webseite auch darüber immer auf dem neuesten Stand halten.</P><P>Adressen<BR>http://de.euro2004.com <BR>www.em2004.de<BR>www.dfb.de<BR>www.fussball-em-total.de<BR>www.em-special.de <BR>www.sportal.de/fussball/em2004<BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal

Kommentare