Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen
+
Es gibt eine iPhone-App für das iPhone.

Kindle-App für das iPhone

Wer Interesse an E-Books hat und über ein iPhone verfügt, darf sich über eine neue App freuen, mit der das Smartphone zum E-Book-Reader wird.

Das iPhone wird zum E-Book-Reader. In Apples Store gibt es eine neue App, die das Lesen von E-Books auf dem iPhone ermöglicht. Die App ist kostenlos und erlaubt es, digitale Bücher von Amazon zu lesen.

Eine Einschränkung gibt es aber: Zeitungs- und Zeitschriften-Abos sind nicht auf dem iPhone lesbar, sie sind Kindle-Nutzern vorbehalten, berichtet heise.de. Wichtig ist auch, dass E-Books in Amazons Kindle-Store einkaufen über das iPhone nicht möglich ist. Sie können aber vom PC oder dem Kindle auf das iPhone geladen werden. (via)

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Mörderjagd und Schrottplatz-Abenteuer
Mittlerweile haben es auch bekannte Brett- und Worträtsel-Spiele in die digitale Welt geschafft. Darunter befinden sich Klassiker wie "Cluedo" und "Stadt Land Fluss". In …
Games-Charts: Mörderjagd und Schrottplatz-Abenteuer
App-Charts: Persönliche Emojis für mehr Chat-Spaß
Von Apps erwarten iPhone- und iPad-Besitzer nicht nur einen praktischen Nutzen. Sie sollen auch unterhalten. Deswegen sind Anwendungen beliebt, die Kurznachrichten …
App-Charts: Persönliche Emojis für mehr Chat-Spaß
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Wer kennt das nicht: Viele schauen unterwegs schnell die Timeline bei Facebook durch. Wer dann einen interessanten Artikel entdeckt, muss sich nicht ärgern. Den Link …
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Immer mehr historische Unterlagen des Bundesarchivs werden digitalisiert. Diese Bestände stehen im Netz in der Online-Datenbank zur freien Verfügung bereit.
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern

Kommentare