+
Es gibt eine iPhone-App für das iPhone.

Kindle-App für das iPhone

Wer Interesse an E-Books hat und über ein iPhone verfügt, darf sich über eine neue App freuen, mit der das Smartphone zum E-Book-Reader wird.

Das iPhone wird zum E-Book-Reader. In Apples Store gibt es eine neue App, die das Lesen von E-Books auf dem iPhone ermöglicht. Die App ist kostenlos und erlaubt es, digitale Bücher von Amazon zu lesen.

Eine Einschränkung gibt es aber: Zeitungs- und Zeitschriften-Abos sind nicht auf dem iPhone lesbar, sie sind Kindle-Nutzern vorbehalten, berichtet heise.de. Wichtig ist auch, dass E-Books in Amazons Kindle-Store einkaufen über das iPhone nicht möglich ist. Sie können aber vom PC oder dem Kindle auf das iPhone geladen werden. (via)

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nie wieder schlechtes Internet: Antenne zum Selbstbauen
München -  Sie benutzen einen Internet-USB-Stick und der stellt hin und wieder keine Verbindung her? Mit diesem einfachen Trick passiert Ihnen das nie wieder.
Nie wieder schlechtes Internet: Antenne zum Selbstbauen
Unerwünschte Android-Apps notfalls deaktivieren
Bei dem Kauf eines neuen Smartphones sind viele Apps schon vorinstalliert. Einige werden wahrscheinlich nie genutzt und sollen deshalb ihren Speicherplatz für andere, …
Unerwünschte Android-Apps notfalls deaktivieren
Telefonieren per Messenger-App: Das müssen Handynutzer wissen
Hannover - Immer mehr Messenger-Apps erlauben auch Sprachanrufe direkt aus dem Chat heraus. Das spart zwar Geld, knabbert aber auch am monatlichen Datenvolumen. Und hat …
Telefonieren per Messenger-App: Das müssen Handynutzer wissen
Neue Status-Funktion: WhatsApp macht auf Snapchat
Mountain View - WhatsApp wird mit einer neuen Funktion ein Stück mehr zum sozialen Netzwerk. Diese erinnert an den Messaging-Dienst Snapchat.
Neue Status-Funktion: WhatsApp macht auf Snapchat

Kommentare