+
Das umstrittene dritte Tor 1996 im Wembley-Stadion

Der Klassiker: Deutschland - England

Im letzten Länderspiel der Saison treffen Deutschland und England aufeinander. Der Klassiker erhält ein neues Kapitel.

Am kommenden Mittwoch begegnen sich die Nationalmannschaften Deutschlands und Englands in Berlin. Der Deutsche Fußball Bund (DFB) gibt einen Ausblick. Diese Begegnung ist seit dem Spiel WM-Endspiel im Jahr 1966 mit dem legendären Wembley-Tor ein Klassiker.

Klassisch ist der Kader, den Bundestrainer Jogi Löw aufstellen wird, allerdings nicht. Er verzichtet auf zwei erfahrene Stammspieler: Michael Ballack ist nach seiner Fuß-OP noch nicht wieder fit und Torsten Frings spielt auch nicht mit. In einem Inteview mit dem Kicker erklärt er, warum. Dafür nominiert er drei Neulinge: Marvin Compper, Tobias Weis ( beide 1899 Hoffenheim) und Marcel Schäfer (Vfl Wolfsburg).

Bisher trafen Deutschland und England 30-mal aufeinander. Davon gewann die deutsche Nationalelf nur zehnmal und verlor 14 Spiele. Sechsmal trennten sich die Rivalen unentschieden, wie der DFB auf seiner Website schreibt. Ein Dorn in Englands Fußballseele: Deutschland schoss das letzte Tor (Torschütze: Didi Hamann) im alt ehrwürdigen Wembley-Stadion, bevor es im Jahr 2003 abgerissen wurde.

In Erinnerung bleiben die Elfmeterschießen bei der WM 1990 und der EM 1996. Beide Male gewann Deutschland. Immer wieder gern zitiert wird der englische Fußballspieler Gary Linecker mit dem Ausspruch: "Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen die Deutschen." Das wird sich am Mittwoch, 19. November um 20.45 Uhr auf ZDF erneut zeigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Sprachassistenten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Mittlerweile nutzt jeder fünfte Verbraucher einen solchen Helfer. Die Übrigen stehen den digitalen …
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
Die App-Charts dieser Woche stehen im Zeichen der Bildbearbeitung: Das Programm "Affinity Photo" von Serif Labs landete auf Platz 4 der meistgekauften iPad-Apps. Eine …
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
Der All-time Klassiker "Doodle Jump" begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. …
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.