+
Verkehrte Welt: Ist der Geldschein in seiner Größe mutiert oder sind die Menschen einfach geschrumpft? Foto: little-people.blogspot.de

Kleine Leute, große Wirkung: Street Art mit Modellfiguren

Berlin (dpa/tmn) - Wenn Regenpfützen zu Seen und Steine zu Skipisten werden, ist der britische Street-Art-Künstler Slinkachu wahrscheinlich nicht weit. Er inszeniert Miniaturmenschen in der realen Umwelt.

Der Künstler Slinkachu platziert überall auf der Welt Modellfiguren im öffentlichen Raum und fotografiert die Miniaturwelten aus unterschiedlichen Perspektiven und vor allem aus unterschiedlichen Entfernungen. Die verblüffenden Ergebnisse präsentiert er unter anderem in seinem Blog "The Little People Project".

Wirken die Miniaturen auf den ersten entfernten Blick unscheinbar bis unsichtbar, erweckt sie der Künstler mit seinen Makroaufnahmen quasi zum Leben und schafft es, mit den Miniaturen Geschichten zu erzählen.

The Little People Project

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare