+
Dem kleinen iPad Pro war ein iOS-Update zunächst nicht sonderlich gut bekommen. Nun hat Apple eine überarbeitete Software veröffentlicht. Foto: Andrea Warnecke

Kleines iPad Pro: Mit überarbeitetem iOS-Update

Die Fehler sind bereinigt: Wer ein kleines iPad Pro besitzt, kann sich nun ein überarbeitetes Update des Betriebssystems iOS herunterladen. Das Update soll nun reibungslos verlaufen - zumindest fast.

München (dpa/tmn) - Besitzer eines iPad Pro in der 9,7-Zoll-Version dürfen ihr Glück noch einmal versuchen.

Nachdem Apple das iOS-Update auf die Version 9.3.2 für dieses Modell wegen Problemen mit dem Gerätestart nach oder während der Installation zurückgezogen hatte, steht nun eine fehlerbereinigte Software zur Installation bereit. Das berichtet das Fachportal "Heise online".

Ein Einspielen des Updates (Build-Nummer 13F72) über die iTunes-Software auf Mac oder PC sollte nun funktionieren. Es könne aber zu mehreren Reboot-Vorgängen kommen, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist.

Heise online-Bericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare