+
Johanna König als Klementine: Sie ist mit 87 Jahren gestorben.

Werbe-Ikone Klementine ist gestorben

"Nicht nur sauber, sondern rein" - sie hat den Satz berühmt gemacht. Nun ist Klementine, gebürtig Johanna König, im Alter von 87 Jahren gestorben.

Bis 1968 bis 1984 war Johanna König das Gesicht des Waschmittels Ariel. Als sie aufhörte, bekam der Waschmittel-Hersteller Procter & Gamble so viele Protestbriefe, dass Klementine 1993 für drei Jahre zurückkam.

In weißer Latzhose, kariertem Hemd und Schirmmütze gab sie gestressten Hausfrauen Tipps bei der Wäsche. Ihr Vertrag mit P & G wurde auf Lebenszeit ausgedehnt, Ariel bezog sie Zeit ihres Lebens kostenlos. Mit 87 Jahren ist sie am Mittwoch in Dortmund gestorben, bestätigte P & G auf Anfrage der Ruhrnachrichten. Eine Sprecherin sagte, sie sei schon länger erkrankt.

Wir haben zwei der Werbespots herausgesucht, die Johanna König berühmt gemacht haben. Einer stammt aus der Anfangszeit, der andere markiert ihr Comeback 1993 (im Youtube bis 02:00 min vorspulen).

Spiegel Onlines einestages sagte der Werbeikone und Hausfrauen-Retterin schon im vergangenen Jahr Bye-Bye. Damals wurde über das Hausfrauen-Image in der Werbung diskutiert - ein Klischee, dass Klementine in ihrer rabiaten Form irgendwie auch bediente.

Eines der letzten Male, dass Klementine im Rampenlicht stand, war im vergangenen Jahr. Der österreichische Sender ORF führte die Frau mit dem Persil-Mann, Jan-Gert Hagemeyer, zusammen - hier geht's zur Audiodatei. Beide waren Werbeikonen und beide standen Zeit ihres Lebens in Konkurrenz. Im richtigen Leben waren sie sich allerdings nie begegnet. Ihr erstes und letztes Treffen dokumentierte der ORF.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare