+
Immer hungrig: Eisbär Knut wird am 5. Dezember zwei Jahre alt.

Knut wird zwei Jahre alt

Im Sommer 2007 begeisterte Eisbär Knut die Menschen weltweit. Am Freitag wird der mittlerweile stattliche Bär zwei Jahre alt.

Sogar in Japan und Amerika hatte Knut vor anderthalb Jahren Fans - der Focus berichtete. Bis heute sind die Anhänger weniger geworden, doch ein harter Kern bleibt. Auf YouKnut und dem Knut-Blog verfolgen Knuts Freunde den Eisbären auch per Video. Videos und Bilder hat auch Knuts Heimatzoo in Berlin hochgeladen.

Den Geburtstag feiert Knut ohne seinen Ziehvater Thomas Dörflein. Deutschlands bekanntester Tierpfleger starb im September - die FAZ berichtete. Nicht nur das - bis spätestens 2010 muss Knut sein Zuhause verlassen. zwischen Weihnachten und Ostern werde über Knuts Zukunft entschieden, schreibt der Münchner Merkur.

Im vergangenen Jahr kamen hunderte, um dem Eisbären zu gratulieren, sogar eine Torte hatte man ihm geschenkt, zeigt dieses Video. Die Kerze scheint ihm geschmeckt zu haben. Dieses Jahr wird es eine Eisbombe mit Gemüse und Obst geben. Der Zoo schmeißt eine Party für seinen bekanntesten Bewohner.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt

Kommentare