Komet am Westhimmel

- Ein schwach schimmernder Komet schmückt derzeit den Nachthimmel. Der bereits vor drei Jahren entdeckte Schweifstern "C/2001 Q4 Neat" hat sich nach Angaben der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) so weit der Sonne genähert, dass er bei guten Bedingungen abends mit bloßem Auge am Westhimmel zu sehen ist.

<P>Der diffuse Lichtfleck im Sternbild Krebs könne von Ufo-Fans unter Umständen für ein Ufo gehalten werden, betonte die Mannheimer Ufo-Meldestelle im "Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene" (Cenap). </P><P>Der Komet "Neat" reiht sich in die derzeit sichtbare "Planetenparade" von Venus, Mars, Saturn und Jupiter ein. Dazu der Ufo-Sprecher: "Ein Himmelsschauspiel der wahrhaft außerirdischen Art, aber dies alles hat nichts mit "Fliegenden Untertassen zu tun." </P>Internet der Sternfreunde: www.vds-astro.deCentrales Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene: www.cenap.alien.de. <BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare