Komet am Westhimmel

- Ein schwach schimmernder Komet schmückt derzeit den Nachthimmel. Der bereits vor drei Jahren entdeckte Schweifstern "C/2001 Q4 Neat" hat sich nach Angaben der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) so weit der Sonne genähert, dass er bei guten Bedingungen abends mit bloßem Auge am Westhimmel zu sehen ist.

<P>Der diffuse Lichtfleck im Sternbild Krebs könne von Ufo-Fans unter Umständen für ein Ufo gehalten werden, betonte die Mannheimer Ufo-Meldestelle im "Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene" (Cenap). </P><P>Der Komet "Neat" reiht sich in die derzeit sichtbare "Planetenparade" von Venus, Mars, Saturn und Jupiter ein. Dazu der Ufo-Sprecher: "Ein Himmelsschauspiel der wahrhaft außerirdischen Art, aber dies alles hat nichts mit "Fliegenden Untertassen zu tun." </P>Internet der Sternfreunde: www.vds-astro.deCentrales Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene: www.cenap.alien.de. <BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
iOS-App-Charts: Unverzichtbare Helferlein
Das Smartphone hat unseren Alltag massiv verändert - nicht zuletzt dank zahlreicher Tools, die verschiedene Aufgaben erleichtern. Diese Woche in den Charts: …
iOS-App-Charts: Unverzichtbare Helferlein
Handy-Datenautomatik nur mit Zustimmung des Kunden
Vielen würde es nichts ausmachen, mit ihrer Handy-Datenflatrate langsam weiterzusurfen, wenn das Highspeed-Volumen aufgebraucht ist. Doch oft erlauben das die Provider …
Handy-Datenautomatik nur mit Zustimmung des Kunden
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen
Berlin - Um ja keinen leeren Akku im Smartphone zu haben, wenn man es braucht, sind viele übereifrig und laden auf, auch wenn noch genügend Energie zur Verfügung steht. …
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen

Kommentare