Komet am Westhimmel

- Ein schwach schimmernder Komet schmückt derzeit den Nachthimmel. Der bereits vor drei Jahren entdeckte Schweifstern "C/2001 Q4 Neat" hat sich nach Angaben der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) so weit der Sonne genähert, dass er bei guten Bedingungen abends mit bloßem Auge am Westhimmel zu sehen ist.

<P>Der diffuse Lichtfleck im Sternbild Krebs könne von Ufo-Fans unter Umständen für ein Ufo gehalten werden, betonte die Mannheimer Ufo-Meldestelle im "Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene" (Cenap). </P><P>Der Komet "Neat" reiht sich in die derzeit sichtbare "Planetenparade" von Venus, Mars, Saturn und Jupiter ein. Dazu der Ufo-Sprecher: "Ein Himmelsschauspiel der wahrhaft außerirdischen Art, aber dies alles hat nichts mit "Fliegenden Untertassen zu tun." </P>Internet der Sternfreunde: www.vds-astro.deCentrales Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene: www.cenap.alien.de. <BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare