Ermittlungen laufen

Kommissar als rechtsextremer Facebook-Hetzer?

Saarbrücken - Ein Kriminalkommissar im Saarland soll in sozialen Netzwerken rechtsextreme Kommentare gepostet haben. Dabei hetzte er angeblich auch gegen den Bundesjustizminister.

Büroräume und die Wohnung des Mannes seien von Beamten des Staatsschutzes durchsucht worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Saarbrücken am Montag. Er bestätigte einen Bericht des Saarländischen Rundfunks.

Der Beamte, gegen den jetzt ermittelt wird, soll sich auf Facebook rechtsextrem sowie volksverhetzend geäußert haben. Dabei sei es laut SR auch um Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) gegangen sein. Details wurden zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mitteilung zu Mobilfunk-Preiserhöhung muss deutlich sein
Für Mobilfunkkunden hört sich "Tarifinformation" zunächst besser an als "Preiserhöhung". Doch solche Umschreibungen führen in die Irre oder sorgen dafür, dass der …
Mitteilung zu Mobilfunk-Preiserhöhung muss deutlich sein
CCleaner mit Virenscanner - bei Installation abwählen
Ein Doppelpack aus CCleaner und Virenscanner klingt erst einmal nach einem attraktiven Angebot. Doch wer bereits einen Virenscanner installiert hat, kann mit einem …
CCleaner mit Virenscanner - bei Installation abwählen
Zum Energiesparen Akku-Regler korrigieren
In Windows 10 lässt sich einstellen, wie leistungsfähig das System sein soll: Das hat im Akkubetrieb Einfluss darauf, wie lange der Akku das Gerät mit Energie versorgen …
Zum Energiesparen Akku-Regler korrigieren
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Musik-Streamingdienst Deezer lockt mit Musik kostenlos in Hifi-Qualität. Das gilt für Nutzer, die die neue Desktop-App herunterladen. Neu in den Regalen liegen zudem die …
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio

Kommentare