Kommunikationsmanager werden

- Die Bewerbungsphase für den zweiten Jahrgang des "Executive MBA in Communication and Leadership" an der Technischen Universität München hat begonnen. Das Qualifizierungsprogramm "¡communicate!", das die Bertelsmann Stiftung, die Heinz Nixdorf Stiftung, der DaimlerChrysler-Fonds und die TU München gemeinsam ins Leben gerufen haben, richtet sich an Kommunikationsmanager und Führungskräfte, die sich in einem berufsbegleitenden Studiengang zu wirtschaftlichen Themen in Richtung Communication and Leadership weiterbilden möchten.

Ein Teil des 15-Monate-Programms findet an der "Graduate School of Journalism", Columbia University (New York) und an der "Annenberg School for Communication", University of Southern California (Los Angeles) statt.

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2006. Das Programm startet im Mai 2006. Voraussetzung für die Teilnahme an dem 15-monatigen "EMBA" sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, das erfolgreiche Absolvieren der Standard-Tests GMAT und TOEFL, das Verfassen eines Aufsatzes zu einem vorgegebenen Thema sowie zwei Referenzschreiben und ein Begründungsschreiben für die Wahl des Studienganges. Danach erfolgt noch ein Auswahl-Interview. mm

Informationen und Downloads der Bewerbungsunterlagen unter: www.communicate-program.de/

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare