+
Ob in Gold oder Schwarz: Die Fujifilm XF10 verspricht mit ihrem APS-C-Sensor eine hohe Bildqualität. Foto: Fujifilm

Fujifilm

Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere Besonderheit auf.

Kleve (dpa/tmn) - Fujifilm hat eine Premium-Kompaktkamera mit großem APS-C-Sensor (24,4 Megapixel) angekündigt, wie er gewöhnlich nur in Spiegelreflex- oder Systemkameras zu finden ist. Eine weitere Besonderheit des Modells namens XF10 ist die Weitwinkeloptik mit Festbrennweite (28mm/f2.8).

Wer möchte, kann aber digital zoomen und den Bildausschnitt auf dem Drei-Zoll-Display (1,04 Millionen Pixel) kontrollieren. Die Sensorgröße soll in Verbindung mit neun Blendenlamellen ausgeprägte Unschärfe-Effekte ermöglichen. Full-HD-Videos nimmt die Kamera mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf, 4K-Filme nur mit bis zu 15 Bildern pro Sekunde.

Für manuelle Einstellungen gibt es sowohl Drehräder als auch einen Steuerring am Objektiv. Mit Abmessungen von 11,3 mal 6,4 mal 4,1 Zentimetern und einem Gewicht von knapp 280 Gramm mit Akku und Speicherkarte ist die Fujifilm mit integriertem Blitz sehr handlich und leicht. An Schnittstellen sind n-WLAN, Bluetooth 4.1, HDMI und USB vorhanden. Die XF10 ist in Schwarz oder Gold ab August für 500 Euro zu haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur fünf Kontakte: Darum beschränkt WhatsApp das Weiterleiten
WhatsApp will keine Schleuder mehr für massenweise Fake News sein - und schränkt die Weiterleitungsfunktion für Nutzer massiv ein. Der Dienst soll wieder dem privaten …
Nur fünf Kontakte: Darum beschränkt WhatsApp das Weiterleiten
Der Reiz des Todes im Computerspiel
Der Tod im Computerspiel ist allgegenwärtig. Doch worin liegt die Faszination? Eine Wissenschaftlerin der TU Chemnitz ist in die Materie eingetaucht und hat Antworten …
Der Reiz des Todes im Computerspiel
Test: Windows Defender leistet gute Dienste
Auf Rechnern mit Linux oder macOS spielen sie nur eine unbedeutende Nebenrolle. Auf den ungleich stärker verbreiteten Windows-Rechnern verbreiten Viren hingegen Angst …
Test: Windows Defender leistet gute Dienste
Ein Spiegelkabinett als Bildbearbeitungs-App
Spiegel- und Kaleidoskopeffekte mögen keine wichtigen Bildbearbeitungstools sein. Sie machen aber Spaß. Die zahlreichen Filter von Mirror Lab bieten viele Möglichkeiten …
Ein Spiegelkabinett als Bildbearbeitungs-App

Kommentare