+
Autonome besetzten am Montagmorgen die griechische Botschaft in Berlin.

Demonstranten besetzen griechische Botschaft

Die Proteste in Athen ziehen Kreise bis nach Deutschland. Am Montagmorgen haben linke Autonome das griechische Konsulat besetzt. Die Aktion war vorher im Internet angekündigt worden.

Rund 15 Personen seien am Morgen in das Gebäude in der Innenstadt eingedrungen, sagte ein Sprecher der griechischen Botschaft. Die Polizei sprach von 30 Demonstranten. Im Konsulat laufen Gespräche mit den Besetzern, vor dem Gebäude sind Polizisten postiert. Der Tagesspiegel berichtet von der Lage vor Ort.

Die teils vermummten Demonstranten brachten an der Gebäudefassade ein Transparent an mit der Aufschrift: "Ermordet vom Staat". Die Besetzer machen den griechischen Staat für den Tod eines Jugendlichen verantwortlich.

Der 15-jährige war am Samstagabend in Athen erschossen worden. Vorher hatte ein Polizist Warnschüsse gegenüber dem Jugendlichen abgegeben. Ein Querschläger soll den 15-Jährigen getroffen haben. Anschließend kam es in mehreren griechischen Städten zu Protesten. Bilder aus Athen hat das Magazin Stern in einer Galerie zusammengestellt. Ein Video gibt es beim Nachrichtensender N24.

Für 13 Uhr ist eine Kundgebung vor dem Konsulat geplant. Auf dem Internetportal Indymedia war die Aktion angekündigt worden. Dort schreiben die Aktivisten: "Der griechische Staat mordet kaltblütig."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So wird Ihr Wohnzimmer zum perfekten Heimkino
Das Kino ins Wohnzimmer holen - dank moderner Technik ist das schon lange kein Problem mehr. Doch dabei ist einiges zu beachten, von der Leinwand bis zum Sound.
So wird Ihr Wohnzimmer zum perfekten Heimkino
Mehr Transparenz für Verbraucher auf Telekom-Märkten
Bei der Wahl eines Telekommunikationsanbieters verlieren Verbraucher schnell die Orientierung. Gesprächs- und Datenvolumen, Flatrates und Surftempo - ein Tarifdickicht …
Mehr Transparenz für Verbraucher auf Telekom-Märkten
Was tun, wenn das Notebook baden geht?
Berlin - Eine kleine Unachtsamkeit mit großen Folgen: Kippt man aus Versehen ein Getränk in den Laptop, drohen schwere Schäden am Gerät. Aber was kann man noch tun, wenn …
Was tun, wenn das Notebook baden geht?
So will "Pokémon Go" den Hype neu entfachen
San Francisco - Das Spiel "Pokémon Go" sorgt seit dem letzten Sommer bei vielen Smartphone-Besitzern für Begeisterung. Mittlerweile ist der Hype abgeebbt. Kommt jetzt …
So will "Pokémon Go" den Hype neu entfachen

Kommentare