Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim ab

Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim ab
Ist die Option "Benutzer können Daten auf Datenträgern speichern, die nicht durch BitLocker geschützt sind" ausgestellt, sind die Dateien besser geschützt. Foto: dpa-infocom

Datensicherheit

Kopierschutz bei Windows 10 nutzen

Auf Festplatte gespeicherte Daten können unter Windows 10 optimal geschützt werden. Neben der Verschlüsselung gibt es optional auch noch eine Art Kopierschutz.

Meerbusch (dpa-infocom) - Windows 10 bietet verschiedene Möglichkeiten, um auf der Festplatte oder auf and eren externen Datenträgern gespeicherte Daten besonders zu schützen:

Wer BitLocker verwendet verfügt über optimalen Schutz. Denn dann ist ein Schlüssel oder Kennwort erforderlich, u m auf die Daten eines Laufwerks zugreifen zu können.

Damit keine Daten kopiert werden können, lässt sich in Windows 10 darüber hinaus das Speichern von geschützten Dateien auf USB-Sticks verhindern. Dazu als Erstes auf "Start" und dort auf "Einstellungen" klicken. Danach zum Bereich "Up date und Sicherheit" wechseln und hier links den Eintrag "Wechsel-Datenträger" aufrufen. Auf der rechten Seite findet sich nun die Option "Benutzer können Daten auf Datenträgern speichern, die nicht durch BitLocker geschützt sind". Wer diese Option auf "Aus" stellt, sorgt für mehr Sicherheit.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Instapaper macht Pause wegen Datenschutz-Verordnung
Ab dem 25. Mai gilt in Europa die neue Datenschutz-Verordnung. Doch weil der Online-Dienst Instapaper noch nicht in der Lage ist, die Vorschriften einzuhalten, verordnet …
Instapaper macht Pause wegen Datenschutz-Verordnung
Aktuelle Informationen über Produktrückrufe
Manche Produkte gelangen mit einem Defekt auf den Markt. Die Hersteller rufen sie dann zurück. Allerdings schaffen es nur die größeren Fälle in die Medien. Über alle …
Aktuelle Informationen über Produktrückrufe
Grenzenlos streamen: Die neue EU-Portabilitätsverordnung
Auch im Urlaub muss nun niemand mehr auf seine Lieblingsserie verzichten - zumindest auf Reisen in EU-Ländern. Denn dass Abos digitaler Inhalte an Landesgrenzen enden, …
Grenzenlos streamen: Die neue EU-Portabilitätsverordnung
iTunes-Abos ändern oder kündigen
Ein iTunes-Abo lässt sich relativ leicht abschließen. Es zu ändern oder gar zu kündigen, ist schon etwas schwieriger. Diese Anleitung führt die Nutzer durch die …
iTunes-Abos ändern oder kündigen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.