+
Auch ein Fernseher kann mit wenigen Klicks als Monitor dienen. Foto: dpa-infocom

Chrome-Browser

Kostenlos surfen am Fernseher

Mit wenigen Handgriffen lässt sich ein Fernseher zum praktischen Monitor für den Computer umfunktionieren. Und so einfach geht es.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer ein Fernsehgerät mit HDMI-Eingang hat, kann ihn bei Bedarf als Zweitmonitor für den Chrome-Browser nutzen.

Dazu muss im Netzwerk ein Chromecast-Empfänger verfügbar sein (kostenpflichtiges Hardwareteil, das man auf die HDMI-Buchse steckt und den Fernseher zum Smart-TV macht).

Anschließend am PC oder Mac den Chrome-Browser starten und oben rechts auf das Menü-Symbol klicken. Hier findet sich unter anderem der Eintrag "Streamen". Ein Klick auf diese Funktion öffnet einen Dialog, über den sich auswählen lässt, welche Inhalte gestreamt werden sollen - zur Auswahl stehen unter anderem der aktuelle Tab oder auf Wunsch auch gleich der komplette Desktop.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare