Kreative Menschen leben länger

- Dresden - Kreative Menschen, die ihren Tagesablauf selbst organisieren, leben nach Einschätzung des Dresdner Anatomen und Zellbiologen Richard Funk besonders lange. "Das gilt zum Beispiel bei Politikern, Schriftstellern, Dirigenten und Wissenschaftlern", sagte Funk in Dresden. Der Professor von der Technischen Universität Dresden ist Tagungspräsident des 6. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) in Dresden. Auf dem dreitägigem Treffen diskutieren mehr als 600 Fachleute bis Samstag die Aspekte des Alterns.

<P>Auch eine positive Lebenseinstellung könne das Dasein verlängern, sagte Funk. "Menschen mit Freude am Leben schneiden besser ab als Nörgler", sagte er. Das hätten Studien in den USA gezeigt. Doch auch die Vorfreude auf große Familienfeste könne einen neuen Lebensantrieb liefern. "Die Selbstaufgabe lässt uns dagegen schnell altern."</P><P>Auch die Mediziner könnten mittlerweile viele Prozesse der Zellalterung verstehen. "Es kommt zum Beispiel zu einer so genannten Zucker-Quervernetzung von Proteinen", sagte Funk. Dabei sammele sich eine Art Müll in der Zelle, der die Abläufe im Zellinneren immer mehr einschränke. "Das beschleunigt die Alterung", sagte Funk. Medikamente gegen diesen Zellverfall seien derzeit in der Erprobung.</P><P>Auf dem Kongress werde vor allem zu den Themen Zellbiologie und Therapie einiges zu erwarten sein, sagte Funk. "Im kommenden Jahrzehnt können wir durch besseres Verständnis des Alterns die aktive und vitale Lebenszeit weiter verlängern." Auch eine bessere Diagnostik und das Wissen um eine richtige Ernährung lassen die Lebenserwartung weiter ansteigen. In Deutschland werden Frauen ungefähr 80 Jahre alt, Männer 75.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Der Fernseher ist für viele das zentrale Möbelstück. Die Couch wird danach ausgerichtet, der passende Unterschrank gekauft - doch auch das Gerät an sich sollte man …
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten

Kommentare