+
ProtonVPN leitet den Internetverkehr über mehrere Server um. So verschleiern sie die Identität des Nutzers. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Sicher Surfen

Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst

In Zeiten flächendeckender Datenspeicherung wird Anonymität im Internet zu einem immer wichtigeren Thema. Einen Beitrag dazu leisten die Betreiber von ProtonMail mit ihrem VPN-Dienst.

Zürich (dpa/tmn) - Die Betreiber des Krypto-Mail-Dienstes ProtonMail starten einen eigenen VPN-Dienst zur weitgehend anonymen Internetnutzung. ProtonVPN leitet - wie andere VPN-Dienste auch - den Internetverkehr über mehrere Internetserver und verdeckt so die Identität des Nutzers.

Der Datenverkehr wird außerdem verschlüsselt. Nach Angaben der Betreiber werden keinerlei Verbindungsdaten gespeichert, bei Verbindungsstörungen werden außerdem alle Netzwerkverbindungen gekappt, auch eine Integration des Tor-Dienstes ist möglich. ProtonVPN gibt es für Windows, macOS, Linux und Android. Neben kostenpflichtigen Versionen (48 bis 288 US-Dollar pro Jahr) gibt es auch einen kostenfreien Zugang - allerdings unter anderem mit eingeschränkter Bandbreite und nur einem unterstützten Gerät. Er ist aktuell nur mit Wartezeit verfügbar.

ProtonVPN

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Auf einem modernen PC Game-Klassiker wie "Command&Conquer" oder den ersten Teil der "Witcher"-Triologie spielen? Das geht ab sofort mit einem neuen Treiber für …
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten
Mehr Sicherheit für das Smartphone erhalten Nutzer nur mit regelmäßigen Updates. Doch Android-Geräte haben da manchmal das Nachsehen. Mit Project Treble will Google das …
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden

Kommentare