Bequem: Wickr-Nutzer können Nachrichten zeitlich begrenzen. Nach Ablauf der Frist zerstört sich diese selbst. Foto: wickr.com

Krypto-Messenger Wickr veröffentlicht Desktop-Apps

Berlin (dpa/tmn) - Wem Datenschutz wichtig ist, den wird die Nachricht freuen: Wickr kann nun auf Desktop-Computern genutzt werden. Das Besondere an dem Krypto-Messenger ist die Selbstzerstörungsfunktion für Nachrichten.

Wickr kommt nach dem Smartphone nun auch auf Desktop-Computer. Den Nachrichtendienst für vollständig verschlüsselte Kurznachrichten, Fotos, Videos und Sprachnachrichten gibt es nun auch für Mac OS-X, Windows und Linux, wie das Unternehmen mitteilt. Wickr-Nachrichten werden nach Unternehmensangaben von Metadaten wie Ort, Zeit oder Hardwareinformationen befreit und nur auf den Endgeräten gespeichert, außerdem können sie mit einem Löschdatum versehen werden, nach dem sie von alleine verschwinden. Zum sicheren Löschen bietet das Programm eine digitale Schredderfunktion, die Daten ohne Möglichkeit zur Wiederherstellung aus dem Speicher entfernt.

Mitteilung von Wickr (engl./pdf)

Webseite von Wickr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Beim Mobile World Congress in Barcelona gibt es traditionell die neusten Smartphones, obwohl Apple mit dem iPhone dort nie vertreten ist. Auf dem Branchentreffen geht es …
Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben

Kommentare