+
Viele Krypto-Trojaner haben ihre Gefährlichkeit verloren. Denn oft ist die passende Entschlüsselungssoftware bereits erhältlich. Foto: Sebastian Kahnert

Krypto-Trojaner: Entschlüsselungs-Tools verfügbar

Krypto-Trojaner können für PC-Nutzer zu einer ernsten Bedrohung werden. Jedoch nur, solange sie nicht entschlüsselt werden können. Zahlreiche Tools werden bereits angeboten.

Berlin (dpa/tmn) - Inzwischen gibt es für zahlreiche Krypto-Trojaner, deren Verschlüsselung geknackt worden ist, ein "Gegenmittel". Damit stehen die Chancen für Opfer nicht schlecht, ihre Daten wieder zu entschlüsseln, berichtet der Online-Fachdienst "Heise Security".

AVG halte diverse, auf jeweils einen Schädling zugeschnittene Tools bereit, während Trend MicroKaspersky oder Intel SecurityUniversal-Rettungsprogramme anbieten, die es gleich mit mehreren Verschlüsselungs-Trojanern aufnehmen.

Entschlüsselungsprogramme von AVG

Bart-Entschlüsselungsprogramm von AVG

Ransomware File Decryptors von Trend Micro

Kaspersky Shade Decryptor

Shade Ransomware Decryption Tools von Intel Security

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare