+
Die Installation der deutschen Künstlerin Katharina Grosse in New York. Foto: Christina Horsten

Kunstwerk von Katharina Grosse wird Instagram-Hit

New York (dpa) - Ein Werk der deutschen Künstlerin Katharina Grosse hat sich in New York zum Hit in sozialen Medien entwickelt. Die 1961 in Freiburg geborene Künstlerin bemalte im Auftrag des Museums MoMA PS1 eine vom Wirbelsturm "Sandy" zerstörte Militärbaracke am Strand im Südosten der Millionenmetropole.

"Diese Kunst-Installation wird das größte Instagram des Sommers", sagte bereits vor der Eröffnung das "New York Magazine" voraus - und tatsächlich luden inzwischen bereits Tausende Menschen ihre Fotos von dem pink und rot angesprühten Haus hoch. Die Installation ist noch bis Ende November zu sehen, danach wird die Militärbaracke abgerissen.

Informationen zum Kunstwerk

Bericht des New York Magazines

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beim Auffrischen von Windows droht Verlust von Programmen
Der Windows-Rechner läuft ruckelig und langsam. Zeit für eine Auffrischung. Das Betriebssystem bietet dafür eine einfache Option. Die sollte man allerdings nicht …
Beim Auffrischen von Windows droht Verlust von Programmen
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
München - Eine neue Testversion von WhatsApp ermöglicht es, seine Freunde in Echtzeit zu Orten. Kommt das Update bald auch nach Deutschland? 
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
Google: Härter gegen Fake News in Suchergebnissen 
Mountain View - Google setzt nun beim Kampf gegen Fake News auf menschliche Hilfe. Den eigentlichen Job soll aber der Algorithmus erledigen.
Google: Härter gegen Fake News in Suchergebnissen 
„Wikipedia“ gegen Fake News geplant
London - Wikipedia-Gründer Jimmy Wales will mit einer neuen Nachrichtenplattform den Kampf gegen gefälschte Nachrichten im Netz aufnehmen.
„Wikipedia“ gegen Fake News geplant

Kommentare