Der Künstler Salavat Fidai erstellt mikroskopische Kunstwerke und präsentiert sie bei Instagram. Foto: www.instagram.com/salavat.fidai/

Kunstwerke im Miniaturformat

Meerbusch (dpa-infocom) - Eigentlich müssen Kunstwerke eine gewisse Größe haben, damit man sie auf sich wirken lassen kann. Aber das ist nicht immer zwingend erforderlich. Auch kleine Kunstwerke können ganz groß rauskommen. Das beweisen die Werke des russischen Künstlers Salavat Fidai, der sich darauf spezialisiert hat, Bilder im Winzformat zu erstellen. Mit Vorliebe bemalt Fidai Kürbiskerne. Er benutzt dazu einen Minipinsel und zaubert mit viel Geschickt beeindruckende Bilder auf die winzige Fläche.

Das dauert seine Zeit und fordert viel Geschick. In einem Youtube-Video kann man Fidai dabei zusehen, wie die Sternennacht von Van Gogh auf einem Kürbiskern Platz findet. Ein Streichholz neben dem Kern dient als Größenvergleich und lässt den Zuschauer staunen. Salavat Fidai lässt aber auch Winz-Skulpturen entstehen: Der Russe schnitzt zum Beispiel Figuren in Bleistiftspitzen. Die Ergebnisse sehen beeindruckend aus.

Fidais Instagram-Kanal hat bereits über 28.000 Follower. Hier sind nicht nur die fertigen Exponate zu sehen, sondern mitunter auch Fotos und Videos der Entstehung. Dass man kaum glauben kann, dass jemand in der Lage ist, auf so kleinem Raum derartige Werke zu erstellen, macht die Faszination aus.

Fidais Instagram-Kanal

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Wer Speichermedien nur löscht, lässt mitunter viele wertvolle persönliche Daten auf ihnen zurück. Damit diese nicht in falsche Hände geraten, müssen ausrangierte …
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen

Kommentare