+
DDR-Liedermacher Kurt Demmler hat sich umgebracht.

Kurt Demmler bringt sich in U-Haft um

Seit einem halben Jahr sitzt der DDR-Liedermacher Kurt Demmler wegen des Verdachts, Mädchen sexuell missbraucht zu haben, in U-Haft. Jetzt hat er sich umgebracht.

Kurt Demmler (65), der berühmte DDR-Liedermacher und Arzt, hat sich am Morgen im Gefängnis umgebracht. Das berichten die Bild Zeitung und der MDR

Demmler saß seit August 2008 in Untersuchungshaft und wurde im November des vergangenen Jahres angeklagt, sechs Mädchen zwischen zehn und 14 Jahren bis zu 200 Mal sexuell missbraucht zu haben. Ein Opfer spricht gegenüber der Bild von den Vorfällen. Der Prozess dauerte bis zum heutigen Tag an.

Kurt Demmler wurde in Posen geboren, studierte Medizin und wurde schließlich freischaffender Künstler. Er schrieb und sang mehrere tausend Lieder, unter anderem das Lied "König der Welt" für die Band Karat, "Du hast den Farbfilm vergessen" für Nina Hagen und Lieder für Harald Juhnke. Auf seiner Website sind zig Liedtexte zum Nachlesen aufgelistet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Smartphone Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will damit auch verloren …
Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
X100F und X-T20 - So heißen die zwei neuen Kameramodelle, die Fujifilm im Februar in den Handel bringt. X100F ist die jüngste Generation der Kompaktkameraserie X, X-T20 …
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm

Kommentare