+
In England wird Küseen verboten und in Essen ausdrücklich erlaubt.

Küssen am Bahnhof verboten

Um für einen reibungslosen Ablauf in einer Parkbucht zu sorgen, ist an einem Bahnhof in England das Küssen verboten worden. In Essen hingegen richtete man extra ein "Kiss and Ride" ein.

In England ist Küssen verboten. Natürlich nicht überall, aber am Bahnhof von Warrington schon. Spiegel Online berichtet, vor dem Bahnhof stehe ein Schild, dass Küssen ausdrücklich verbietet. Eine Haltebucht vor dem Bahnhof soll dazu dienen, jemanden schnell zum Zug zu bringen. Die Verweildauer wird durch Küssen unnötig verlängert, finden die Briten. Also ist Küssen dort verboten - im Bahnhof hingegen ist es wieder erlaubt.

In Essen entschied man lebensnaher. Dort wird der Bahnhof umgebaut und es scheint ziemlich chaotisch. Weil es nur wenige Parkmöglichkeiten gibt, aber eine große und einladende Haltebucht, in der Parken verboten ist, gibt es dort ein besondere Lösung: Der Westen berichtet, in dieser Parkbucht dürfe ausdrücklich kurz geparkt werden, um sich zu verabschieden - gerne mit einem Kuss. "Kiss and Ride" steht auf dem Schild.

Das Blog Nerdcore berichtet von Zungenkuss-Skulpturen. Das Science Museum habe neulich ein "Kiss In" nach Charlie Murphy veranstaltet, schreibt das Blog. Die Küsse der Paare wurden mit Zahnarzt-Material, wie man es von Abdrücken für die Zahnspange kennt, festgehalten. Murphy formte nach dieser Vorlage Skulpturen aus Glas, die aussehen wie "ein Bastard aus Alien, Blob und Riesenschnecken from outer space".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare