+
In England wird Küseen verboten und in Essen ausdrücklich erlaubt.

Küssen am Bahnhof verboten

Um für einen reibungslosen Ablauf in einer Parkbucht zu sorgen, ist an einem Bahnhof in England das Küssen verboten worden. In Essen hingegen richtete man extra ein "Kiss and Ride" ein.

In England ist Küssen verboten. Natürlich nicht überall, aber am Bahnhof von Warrington schon. Spiegel Online berichtet, vor dem Bahnhof stehe ein Schild, dass Küssen ausdrücklich verbietet. Eine Haltebucht vor dem Bahnhof soll dazu dienen, jemanden schnell zum Zug zu bringen. Die Verweildauer wird durch Küssen unnötig verlängert, finden die Briten. Also ist Küssen dort verboten - im Bahnhof hingegen ist es wieder erlaubt.

In Essen entschied man lebensnaher. Dort wird der Bahnhof umgebaut und es scheint ziemlich chaotisch. Weil es nur wenige Parkmöglichkeiten gibt, aber eine große und einladende Haltebucht, in der Parken verboten ist, gibt es dort ein besondere Lösung: Der Westen berichtet, in dieser Parkbucht dürfe ausdrücklich kurz geparkt werden, um sich zu verabschieden - gerne mit einem Kuss. "Kiss and Ride" steht auf dem Schild.

Das Blog Nerdcore berichtet von Zungenkuss-Skulpturen. Das Science Museum habe neulich ein "Kiss In" nach Charlie Murphy veranstaltet, schreibt das Blog. Die Küsse der Paare wurden mit Zahnarzt-Material, wie man es von Abdrücken für die Zahnspange kennt, festgehalten. Murphy formte nach dieser Vorlage Skulpturen aus Glas, die aussehen wie "ein Bastard aus Alien, Blob und Riesenschnecken from outer space".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare