+
Die Falschmeldung der Bild Zeitung von Kuranjis Rauswurf bei Schalke.

Ein blamables Länderspiel und Hacker, die Kuranyi feuern

Die Reaktionen auf das Länderspiel gegen Norwegen haben alle denselben Tenor: Zu langsam gespielt und zu wenig Emotionen. Außerdem wurde Kuranyi von Hackern gefeuert.

Am Mittwochabend lieferte die deutsche Nationalelf in Düsseldorf kein gutes Spiel ab. Gegen Norwegen wirkten sie eher lahm und emotionslos, wenn man den Kommentatoren glauben darf.

"Statisch wie Tischkicker" titelt etwa die Süddeutsche Zeitung. Von "Einfallslosigkeit" und "faden Minuten" schreibt der Kommentator, bemüht sei die deutsche Nationalelf gewesen, mehr nicht. Der Stern schreibt, den Deutschen fehle es an Tempo und Ideen. Die Fußball-Website 11 Freunde veröffentlicht Zitate der Trainer und der Spieler. Einig sind sich auf deutscher Seite alle: Sie haben verdient verloren und müssen mehr Tempo machen. Das ZDF Morgenmagazin fasst das Geschehen in einem kurzen Videobeitrag zusammen.

Hacker feuern Kuranyi

Am Mittwochabend während des Länderspiels gegen Norwegen fälschten Hacker die Internetseite des FC Schalke 04 und entbanden Kevin Kuranyi kurzerhand von seinen Aufgaben. Eifrige Medienportale verbreiteten die Nachricht noch in der Nacht. Der DFB kommentierte, die Nachricht stamme nicht vom Verein selbst. Auch Schalke widersprach den Berichten und stellte klar, dass es sich um einen Hacker-Angriff handelte, schreiben 11 Freunde. Auch das Königsblog berichtet über die Ente und zeigt die Falschmeldung der Bild Zeitung. Momentan wird die Website des FC gewartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Will man bei Freunden oder Verwandten zum ersten Mal ins W-Lan, steht zunächst ein umständliches Passwort-Eintippen an. Das ist bei Nutzern von iOS 11 nun nicht mehr …
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die …
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren
Nervige Gewinnspiele, Kettenbriefe - immer wieder werden WhatsApp-Nachrichten verschickt, die so viele Daten wie möglich von den Nutzern sammeln sollen. Damit könnte es …
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.