Zu langes und heftiges Zähneputzen ist ungesund

- London - Zu langes und zu heftiges Zähneputzen ist ungesund. Nach einer am Donnerstag im Fachmagazin "Journal of Clinical Periodontology" veröffentlichten Studie der Universität im englischen Newcastle-upon-Tyne riskieren Zahnputzfanatiker damit den Verlust des Zahnschmelzes und Verletzungen am Gaumen. Um sein strahlendes Gebiss zu erhalten, empfehlen die Wissenschaftler regelmäßiges zweiminütiges Bürsten mit einem Druck von 150 Gramm, was dem Gewicht einer Orange entspricht.

<P>Für die Studie bürsteten sich zwölf Testpersonen vier Wochen lang in unterschiedlicher Kombination zwischen 30 und 180 Sekunden lang die Zähne mit einem Druck zwischen 75 und 300 Gramm. Ihre elektrischen Zahnbürsten waren mit einem Computer verbunden, der alle Werte maß. Gemessen wurde jeweils der Zahnbelag vor und nach dem Säubern. Dieser wurde nach mehr als zwei Minuten Putzen und einem Druck von mehr als 150 Gramm nicht mehr geringer.</P><P>Wer sich unsicher über die Art und Weise des Zähnebürstens ist, sollte seinen Zahnarzt fragen, sagte Studienleiter Peter Heasman. Auf jeden Fall aber empfahl er ein gründliches Zähneputzen mindestens ein mal pro Tag.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau

Kommentare