+
Das Erstellen eines  Traumgirls wie dieses Lara Croft-Double ist nur eine Möglichkeit der neuen Werkzeuge des Erotik-Spiels "3D SexVilla 2".

3D SexVilla 2: Jetzt mit Lara Croft und neuem Sexspielzeug

München - Die neue Version eines Erotikspiels ermöglicht Sex mit Lara Croft. Mit Werkzeugen zum Erstellen von Charakteren und originellen Sexspielzeugen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Auf 72 Screenshots stellt das Online-Fachmagazin pcaction.de die beinahe unbegrenzten Möglichkeiten der neuen Version des Erotikspiels "3D SexVilla 2" vor.

Ganz egal, ob Lara Croft oder Charaktere aus anderen Video-Games wie "Mortal Combat" oder "World of Warcraft": Mit neuen Werkzeugen fällt das Nachbauen virtueller Traumfrauen oder auch der Nachbarin gar nicht mehr schwer.

Zudem würden verbesserte Sexsimulationen für noch realistischeren und lebendigeren Sex sorgen, wirbt der Hersteller und Anbieter thriXXX Software GmbH auf der Website 3dmodels.de für das neue Programm.

Pcgames.de zitiert die Pressemitteilung von thriXXX folgendermaßen: "Unterschiedliche Locations, diverse Körperstellungen und frei schwenkbare Kameraperspektiven bieten darüber hinaus jegliche Freiheiten individuellen Geschmacks."

In einem Ranking der besten PC-Sexspiele belegte die Vorgängerversion "3D SexVilla" den ersten Platz.

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Viele Windows-Apps fragen die aktuelle Position ab - und reagieren entsprechend. Wer den aktuellen Standort nicht verraten will, kann auch eine Standardposition …
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden
Unzählige Urlaubsfotos, lange Videos von Traumstränden oder wichtige Projektdateien - wer sie mit anderen teilen will, hat dafür zahlreiche Versandwege zur Auswahl. …
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden

Kommentare