Der Passwort-Manager LastPass ändert Kennwörter für Onlinedienste wie Facebook oder Twitter automatisch. Foto: dpa-infocom

LastPass ändert Passwörter automatisch

Meerbusch (dpa-infocom) - Das Passwort für Onlinedienste wie Facebook, Twitter oder Google sollte man regelmäßig ändern. Der Passwort-Manager LastPass kann das automatisch erledigen.

Wer auf der sicheren Seite sein will, der ändert sein Passwort für Onlinedienste wie Twitter, Facebook oder Google in regelmäßigen Abständen. Nutzer der Passwort-Verwaltung LastPass haben es besonders einfach: Mit Hilfe der Software lässt sich das Kennwort eines Onlinedienstes komplett automatisch aktualisieren.

Um das Kennwort für einen bestimmten Onlinedienst wie etwa Twitter von LastPass ändern zu lassen, ruft man zunächst per Klick auf das LastPass-Symbol im Webbrowser das zugehörige Menü auf. Es folgt eine Suche nach dem entsprechenden Kennwort-Eintrag und dort auf "Bearbeiten". Jetzt genügt ein Klick auf den Knopf "Change Password Automatically". LastPass meldet sich daraufhin im Auftrag des Benutzers bei der Webseite an, lädt das Formular zum Ändern des Kennworts, füllt alle Felder aus, sendet das Formular ab und speichert das geänderte Kennwort zum Schluss im LastPass-Tresor. Auf allen Geräten, auf denen LastPass installiert ist, wird ab sofort automatisch das neue Passwort verwendet.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare