+
Wer nicht ewig mit der Fernbedienung nachjustieren will, kann Lautstärkesprünge meist durch gezielte Einstellungen verhindern.

Mal zu laut, mal zu leise?

So verhindern Sie Lautstärkesprünge am Fernseher

Berlin - Man schläft während dem Film ein und wird vom extrem lauten Werbespot geweckt. Jeder kennt die Lautstärkesprünge, die auch nerven, wenn man wach ist. Doch mit einem Trick lassen sie sich unterbinden.

Jeder kennt sie: Nervende Lautstärkesprünge im Fernsehprogramm, etwa beim Übergang vom Film zur Werbung. Wer das ewige Herunter- und wieder Heraufregeln mit der Fernbedienung leid ist, kann oft in den Einstellungen seines Fernsehgerätes Abhilfe schaffen.

Dort können Funktionen aktiviert werden, die Sprünge automatisch ausbügeln. Je nach Hersteller muss man nach Menüpunkten wie "Automatische Lautstärke", "Automatische Lautstärkeanpassung", "Automatische Lautstärkenivellierung" oder "Auto-Pegel" Ausschau halten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare