+
Franz Marischka in jungen Jahren im Film "Am Sonntag will mein Süßer mit mir Segeln geh'n".

Softporno-König Franz Marischka ist tot

"Liebesgrüße aus der Lederhose" gehört zu einem seiner großen Erfolge. In den Siebzigern erfand Franz Marischka die Lederhosen-Pornos.

Franz Marischka ist im Alter von 90 Jahren in München gestorben. Der Schauspieler und Regisseur ist mit seinen Lederhosen-Filmen in den Siebziger Jahren berühmt geworden. "Liebesgrüße aus der Lederhose" oder "Lass Jucken, Kumpel" gehören zu seinen großen Erfolgen, schreibt die Bild-Zeitung.

Geboren wurde Marischka in Wien. Sein Onkel und sein Vater waren ebenfalls Regisseure. Die Begabung für den Film lag ihm also im Blut, schreibt die Welt. Als Schauspieler war er nicht sonderlich erfolgreich, also führte er Regie. In den sechziger Jahren drehte er Revue-Filme, bevor er sich dann in den Siebzigern den Softpornos widmete, die als Lederhosen-Filme bekannt sind. Hauptdarsteller war unter anderen der kürzlich verstorbene Volksschauspieler Peter Steiner, schreibt die Bild. Der Focus bietet eine Kurz-Biografie.

Die FAZ hat ein paar Bilder aus den frühen Filmen von Franz Marischka zusammengestellt. DerWesten zeichnet die Entwicklung seiner Lederhosen-Filmchen nach. Zu Beginn waren es Schmuddelstreifen, dann folgte die Kommerzialisierung, schreibt DerWesten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Im September stellt Apple das iPhone 8 vor, das technisch aufwändigste und teuerste iPhone aller Zeiten. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Die Raute hat die Kommunikation im Internet …
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
"The Escapists 2" will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger …
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Für Computer- und Videospielfans hat das Warten ein Ende: Nach einem reinen Tag für Fach- und Medienbesucher dürfen bei der Gamescom in Köln nun alle rein. …
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher

Kommentare