Leibnitz-Medaille für Dekan Herzog

- Mit der Heinz Maier-Leibnitz-Medaille hat die TU München (TUM) ihren Architektur-Dekan Professor Thomas Herzog für seine Verdienste um die Einbindung technischer und naturwissenschaftlicher Erkenntnisse ins architektonische Entwerfen geehrt. Die Karl Max von Bauernfeind-Medaillle ging an Mitarbeiter, die sich besonders um die Hochschule verdient gemacht haben:

Unter anderem an das Projekt "EndoRivet" von Medizinstudent Philipp Ahrens, BWL-Student Florian Forster und Ulrich Hausmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Medizingerätetechnik der Uni - nach der TUM ein "Musterbeispiel interdisziplinärer Zusammenarbeit". Ihr Ziel war der effektive Verschluss von Wunden durch minimalinvasive Chirurgie. Die gleiche Medaille erhielt die Moriskentanzgruppe der TU für ihre "unermüdliche Botschaftertätigkeit" im In- und Ausland.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten
Der Messenger-Dienst WhatsApp hat eine Neuerung beschlossen, durch die viele Nutzer nun auf den Dienst verzichten müssen. Das steckt dahinter. 
WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten
Wie Facebook-Werbung funktioniert
Um gezielt Werbung schalten zu können, erhalten Werbekunden von Facebook einige Nutzerdaten. Doch welche Informationen genau sind das? Und wie lässt sich die Weitergabe …
Wie Facebook-Werbung funktioniert
Was die neuen EU-Regeln zum Datumschutz bedeuten
Fast zehn Jahre hat es gedauert, bis in Europa neue Regeln für den Datenschutz kommen. Der Zeitpunkt rund um den Facebook-Datenskandal könnte nicht besser sein. Aber was …
Was die neuen EU-Regeln zum Datumschutz bedeuten
YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge
Terrorismus, Freizügigkeit, Propaganda: Immer wieder tauchen bei Facebook und YouTube unerwünschte Inhalte auf. Doch die Online-Firmen versuchen, gefährdende Beiträge …
YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge

Kommentare