Leichtes Spiel für Hacker

- Washington - Der amerikanische Softwareriese Microsoft hat vor einer neuen Sicherheitslücke in seinem Windows-Betriebssystem gewarnt. Betroffen seien unter anderem Computer, die mit Windows 2000 und Windows XP ausgestattet sind, gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt.

<P>Die Schwachstelle mache die Computer angreifbar für Attacken von Hackern aus dem Internet. Die Hacker könnten die Computer vollkommen in ihre Kontrolle bringen. Microsoft bietet den notwendigen Schutz (patch) vor den Angriffen kostenlos auf seiner Homepage an. Computer, die mit Windows Millennium oder den älteren Windows- Versionen 95 und 98 ausgestattet sind, seien nicht gefährdet.</P><P>Im August hatte eine ähnliche Sicherheitslücke dazu geführt, dass weltweit mehrere Millionen Computer vom so genannten Blaster- oder Lovesan-Virus infiziert worden waren.</P><P>Im Internet: http://www.microsoft.com/germany/ms/security/windowssicherheit.htm </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Sonic flitzt nun auch auf dem Smartphone in Retromanier von links nach rechts auf der Jagd nach goldenen Ringen. Mit der Sammlung Sega Forever bringt der Konsolenpionier …
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones

Kommentare