Leser-Telefonaktion zum Thema Allergie

- Nach dem Start unserer Gesundheits-Serie "Die großen Volkskrankheiten" mit dem Thema "Allergie" am vorigen Samstag haben unsere Leser nun Gelegenheit, Fragen an Experten zu stellen. Am morgigen Donnerstag, 5. Februar, beantworten Ihnen drei Fachleute von 12 bis 13.30 Uhr alle Fragen zu Allergien, allergischem Asthma oder Neurodermitis.

<P>Sie sind zu erreichen unter den Münchner Rufnummern </P><P align=center>089/54 37 00-79</P><P align=center> 089 / 54 37 00-97 und </P><P align=center>089 / 54 37 00-98. </P><P>Die Experten sind Prof. Johannes Ring, Direktor der Klinik für Dermatologie und Allergologie der TU München, Dr. Josef Lecheler, Chefarzt des Asthmazentrums Berchtesgaden und Dr. Konrad Schulz, Chefarzt der Klinik Allgäu in Pfronten. </P><P><BR>Bald werden auch in München wieder die Pollen fliegen; die Heuschnupfenzeit beginnt. Andere Erkrankungen wie Neurodermitis oder Asthma sind saisonunabhängig. Welche Medikamente helfen? Wie schützt man sich vor einem Allergieschub?</P><P>- zur Serie</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
Schöngeister und Hobby-Mediziner aufgepasst: Von schönen Animationen bis hin zu skizzenhafter Darstellung ist hier bildlich alles dabei. Thematisch geht es diese Woche …
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Baby, Rätsel oder Sport-Quickie: Breiter gefächert könnten die Apps der Woche kaum sein. Sowohl frisch gebackene Eltern als auch Rätselhelden werden das eine oder andere …
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland
Amazon hat sein Sortiment in Deutschland um die Amazon Channels erweitert. Dabei handelt es sich um ein Pay-TV-Angebot des Konzerns. Doch nicht alle Kunden können die …
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland
Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten
Das Samsung Galaxy S8 mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen und so besonders sicher machen. Doch auch diese Methode lässt …
Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten

Kommentare