Bei vielen Lesezeichen kann schon mal die Übersichtlichkeit leiden. Abhilfe schafft unter Chrome der Lesezeichen-Manager. Foto: dpa-infocom

Mehr Übersichtlichkeit

Lesezeichen in Chrome organisieren

Wer in seinem Browser besonders viele Lesezeichen anlegt, sollte ihnen eine Struktur geben. Das sorgt für mehr Übersichtlichkeit. Bei Googel Chrome gibt es dafür einen "Lesezeichen-Manager".

Meerbusch (dpa-infocom) - Wie die meisten anderen Browser unterstützt auch Google Chrome das Speichern von Webadressen für den schnellen Zugriff auf Websites. Das Problem: Speichert ein User besonders viele Lesezeichen, wird es mit der Zeit doch recht unübersichtlich.

Für mehr Übersicht sorgt, wenn die Lesezeichen ordentlich sortiert werden. Da gibt es kein allgemeines Rezept, denn jeder hat andere Vorlieben und greift auf unterschiedliche Websites zu.

Die Lesezeichen im Chrome-Browser lassen sich am bequemsten organisieren, indem zuerst oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten geklickt wird, dann im Menü auf "Lesezeichen" und dann "Lesezeichen-Manager" klicken. Nun können die einzelnen Einträge umbenannt und nach Belieben verschoben oder in Ordner einsortiert werden.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sony kündigt neuen Sensor für schärfere Smartphone-Photos an
Noch schärfere Fotos mit dem Handy: Sony will im September die ersten Muster eines neuen Bildsensors mit 48 Megapixel auf den Markt bringen. Erste Smartphones damit …
Sony kündigt neuen Sensor für schärfere Smartphone-Photos an
Niantic geht gegen Betrüger in "Pokémon Go" vor
Falscher Standort und unautorisierte Apps: Wer beim "Pokémon Go"-Spielen mogelt, wird künftig bestraft. Im schlimmsten Fall droht die komplette Sperrung des Nutzerkontos.
Niantic geht gegen Betrüger in "Pokémon Go" vor
Betrug mit gefälschter Microsoft-Sicherheitswarnung
Microsoft-User müssen sich vor Betrügern in Acht nehmen. Diese versuchen Verbraucher durch einen üblen Trick mit einer gefakten Fernwartungssoftware abzuzocken. Wie kann …
Betrug mit gefälschter Microsoft-Sicherheitswarnung
Betrüger verschicken E-Mails im Namen von 1&1
Mit immer neuen Tricks versuchen Betrüger im Internet, an Nutzerdaten zu kommen. Derzeit sollen 1&1-Kunden hinters Licht geführt werden. Wie sich Verbraucher schützen …
Betrüger verschicken E-Mails im Namen von 1&1

Kommentare