Leuchtende Deko-Ideen für den Schreibtisch

- Strohsterne, goldene Engel, Weihnachtskugeln - wer wollte nicht schon einmal seine Wohnung vollkommen neu für die Feiertage dekorieren, fand aber nie etwas Originelles und Passendes? Nun haben zumindest Computer-Freaks die Nase vorn im Deko-Dschungel. Die Firma Hardware-Rogge hat verschiedene Accessoires entwickelt, die die ganze Wohnung zum Strahlen bringen.

Ob kleine Schneemänner, Weihnachtsbäume und Aquarien -für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und deren Bedienung ist kinderleicht: Die einzelnen Stücke  werden einfach mit einem Kabel an den USB-Port des PCs angesteckt, und im Nu leuchtet der gesamte Schreibtisch. Denn in die jeweiligen Geräte sind mehrere LED-Leuchten integriert, so dass die Objekte in verschiedenen Farben erstrahlen.

Vor allem bei den Schneemännern haben sich die Erfinder etwas einfallen lassen. Mit seiner Pudelmütze auf dem Kopf, den kleinen Knopfaugen und der Karotten-Nase sieht er seinen Kollegen aus Eis und Schnee schon verblüffend ähnlich -wenngleich die Hardware-Rogge-Version einige Vorteile bietet. Er schmilzt nicht; außerdem kann der zirka zwölf Zentimeter hohe Mann seine Farbe wechseln.

Wem das an Technik noch nicht genug ist, kann sie ebenso mit dem trommelnden Santa Claus vergnügen, der auf Knopfdruck mehrere Melodien parat hat. Und auch der leuchtende Weihnachtsbaum kennt so manches Weihnachtslied wie "Merry Christmas" oder "Jingle Bells". Wer seinen Lieben noch eines dieser amüsanten Accessoires unter den Baum legen möchte, kann online unter www.hardware-rogge.com seine Präsente ordern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Keine Rezeptsammlung ist so gut wie die eigene. Ein neues Onlineportal macht es nun besonders einfach, die besten Rezepte aus den unterschiedlichsten Quellen an einer …
Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Ungerade und gerade Seiten drucken
Wer sein Paper gerne beidseitig bedrucken möchte, kann eine praktische Druckoption in Word nutzen: Erst die geraden, dann die ungeraden Seiten drucken.
Ungerade und gerade Seiten drucken
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers

Kommentare