Leuchtende Sterne

- Es glitzert und funkelt, die Luft riecht nach Tannennadeln, Glühwein und Mandeln: Es gibt kaum einen schöneren Ort, um sich auf Weihnachten einzustimmen, als einen Christkindlmarkt. Damit die Terminplanung für die Adventszeit stimmt, verraten wir, wo sich Freunde des Budenzaubers im Internet über Termine und Angebote informieren können.

Wer in Bayern, aber auch in Deutschland den Überblick über die schönsten Märkte erhalten will, klickt zu www.weihnachtsmarkt-deutschland.de,  wo tausende Orte der Entdeckung harren. Allein in Bayern sind über 100 Märkte gelistet, deren Besonderheiten ebenso erwähnt sind wie die Öffnungszeiten. Auch www.munich-online.de glänzt heuer wieder mit einem Special, in dem 30 Christkindlmärkte in München und Oberbayern im Detail vorgestellt werden.

Rund um den Ammersee locken ebenfalls mehrere Märkte die Besucher an. Unter www.ammersee-region.de finden sich die Termine für die Weihnachtsmärkte in Kaltenberg, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech, Utting und natürlich für Dießen. Dort hat man am 3. und 4. Dezember reichlich Zeit, die große Auswahl an heimischem Kunsthandwerk von Schmuck über Töpferwaren bis hin zu den berühmten Zinnarbeiten aus Dießen zu bewundern.

In Andechs, wo der Christkindlmarkt vom 2. bis 4. Dezember stattfindet, gibt es neben Weihnachtsschmuck, Geschenkideen und kulinarischen Leckereien auch eine lebendige Krippe zu sehen.

Besonders schön ist der Christkindlmarkt auf der Fraueninsel im Chiemsee, www.christkindlmarkt-fraueninsel.de . An zwei Wochenenden (25.-27.11.; 2.-4.12.) sind die Buden geöffnet und dazu gibt es auch ein tolles Weihnachtsprogramm für Kinder, eine Krippenausstellung sowie schöne Rahmenveranstaltungen mit Musik, Konzerten und Lesungen von Prominenten und Mundartdichtern.

Am 26. und 27. November hat der Glentleitener Markt geöffnet ( www.glentleiten.de ). Über 30 Aussteller aus der Region zeigen in den historischen Bauernstuben und auf dem weitläufigen Gelände ihre Handwerkskunst und ihre Produkte.

Eine kleine Reise wert ist der Weihnachtmarkt auf Schloss Hexenagger, www.schloss-hexenagger.de, das zwischen Passau und Ingolstadt liegt. An den vier Adventswochenenden hüllt sich das Schloss, das den größten Adventskranz der Welt zeigt, in ein weihnachtliches Gewand und bietet Kunsthandwerkern aus Bayern und Böhmen die richtige Kulisse, um ihre schönen Dinge zu zeigen. Weitere Christkindlmärkte in Bayern präsentiert www.bayern.by .

Adressen:

www.weihnachtsmarkt-deutschland.de

www.munich-online.de/weihnachten

www.ammersee-region.de

www.christkindlmarkt-fraueninsel.de

www.glentleiten.de

www.schloss-hexenagger.de

www.bayern.by

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare