Leuchtende Wissenschaft

- Unter dem Motto "München leuchtet für die Wissenschaft" stellt die Bayerische Akademie der Wissenschaften berühmte Münchner Forscher vor. Die neue Reihe startet am Montag, 12. Juni, mit einem Vortrag über den Begründer der Altkatholischen Kirche "Ignaz von Döllinger".

Referent ist im Ehrensaal des Deutschen Museums der Historiker Professor Horst Fuhrmann, langjähriges Mitglied der Monumenta Germaniae Historica. In den darauf folgenden Wochen wird Prinzessin Therese von Bayern, das erste weibliche Ehrenmitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, vorgestellt sowie der Chemiker Justus von Liebig. Der Eintritt ist frei, alle Vorträge beginnen um 18 Uhr.

Wer an den Vorträgen nicht teilnehmen kann, hat am 12. und 13. Juli die Gelegenheit, Mitschnitte auf BR-alpha zu sehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Die App Shazam kann auf Knopfdruck erkennen, welcher Song gerade zu hören ist. Der Dienst gehört künftig zu Apple. Der iPhone-Konzern bekommt damit unter anderem einen …
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Microsoft Word: Wort automatisch formatieren
Wer einen Begriff immer wieder bei Microsoft Word eingibt und passend formatieren möchte, kann ein Kürzel dafür vereinbaren. So erspart er sich eine Menge Tipp-Arbeit.
Microsoft Word: Wort automatisch formatieren
Weihnachtsbäume aus dem Netz wenig gefragt
Immer mehr Verbraucher kaufen im Internet ein. Dort bestellen sie auch gerne die Geschenke für Heiligabend. Den Weihnachtsbaum besorgen sie sich aber lieber woanders, …
Weihnachtsbäume aus dem Netz wenig gefragt
Tricks bei Erstellen neuer Ordner
Mac-Benutzer können auf verschiedene Weise einen neuen Ordner anlegen - und bei Bedarf auch gleich vorhandene Dateien übernehmen.
Tricks bei Erstellen neuer Ordner

Kommentare