+
Filmexperiment "Life in a Day" auf Youtube.

"Life in a Day" soll Alltag zum Film machen

New York - Hollywood-Größen wie Kevin McDonald und Ridley Scott starten ein Filmexperiment auf YouTube. User sollen ihre Filme aus dem Alltag hochladen und die Regisseure machen einen Film daraus.

 Hunderte Nutzer sollen Ausschnitte aus ihrem Alltagsleben filmen und hochladen. Aus den einzelnen Sequenzen soll dann der Dokumentarfilm “Life in a Day“ entstehen, der beim renommierten Sundance-Festival gezeigt wird. “Ich hoffe, den Menschen mit dem Projekt die Augen für die Möglichkeiten zu öffnen, die nutzergenerierte Filme bieten“, sagte der Regisseur Macdonald (“Letzter König von Schottland“). “Es könnte sein, dass ich nichts Interessantes zurückbekomme. Aber ich glaube nicht, dass das passieren wird.“ Der Film werde eine Art Zeitkapsel werden.

Hier geht's zum Experiment auf Youtube: "Life in a Day".

Der britische Filmemacher Scott, der mit “Gladiator“ und “Robin Hood“ Erfolge feierte, soll für die Produktion des YouTube-Streifens zuständig sein. Die Nutzer sind aufgerufen, ihr Alltagsleben am 24. Juli zu dokumentieren. Die Teilnehmer müssen mindestens 13 Jahre alt sein und können aus nahezu jedem Land der Welt eigenproduzierte Videos hochladen. Der Dokumentarfilm soll im kommenden Januar auf dem Film-Festival in Sundanceim US-Staat Utah Premiere feiern. Nutzer, deren Videobeitrag Verwendung findet, werden im Abspann namentlich als Co-Regisseure gewürdigt, 20 von ihnen erhalten eine Einladung nach Sundance. Das Werk soll zeitgleich zur Premiere kostenlos auf YouTube zu sehen sein. 

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare