+
Das „Life“-magazin gibt‘s jetzt auch online.

„Life“-Magazin jetzt auch online

New York - Die kompletten Ausgaben von mehreren Jahrzehnten des amerikanischen Foto-Magazins “Life“ stehen jetzt online zur Verfügung. Das ist Teil des Digitalisierungsprojekts von Google.

Die Digitalisierung erst der Bilder und jetzt auch der kompletten Hefte hat Google übernommen. Die Hefte können online durchsucht und im Original-Layout angeschaut werden. “Wir haben jeden Tag Anfragen von Lesern, die nach diesen Ausgaben fragen, die Fotos und Artikel mit Bezügen zu Familienangehörigen, Heimatorten oder wegen anderer Erinnerungen suchen“, erklärt Andrew Blau, Präsident von Life Inc. “Jetzt, mit den kompletten Ausgaben online, können die Leser durch die Geschichte browsen, so wie sie aufgeschrieben wurde.“

Das Online-Archiv von “Life“ ist Teil des Digitalisierungsprojekts von Google. Time Warner hat der Veröffentlichung durch Google zugestimmt. In dem Archiv finden sich die “Life“-Ausgaben der Wochenzeitschrift von 1936 bis 1972. Als Monatszeitschrift gab es Life danach noch einmal von 1978 bis 2000. Von 2004 bis 2007 erschien “Life“ als wöchentliche Zeitungsbeilage, seitdem gibt es nur noch die Online-Ausgabe.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Ein iPhone für 1000 Euro, eine Siemens-Waschmaschine für 1200 Euro – lohnt sich das wirklich? Wie gut sind die Alternativen der Billighersteller? Kann das englische …
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
München - Super Mario bekommt eine neue Heimat. Nachdem der Kult-Klempner zuletzt mit einer App auf dem iPhone fremdging, erscheint am 3. März die neue Nintendo-Konsole …
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Twitter schaltet seine Video-Plattform Vine ab. Die zugehörige Webseite wird dann in ein Archiv umgewandelt, neue Beiträge können nicht mehr veröffentlicht werden.
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Mit Lego lassen sich beeindruckende Dinge bauen. Das muss nicht unbedingt mit echten Bausteinen sein: Wer mag, kann auch virtuelle Lego-Meisterwerke erschaffen.
Virtueller Baukasten für Lego-Fans

Kommentare