+
Hielt tapfer auf der Bühne durch - trotz Durchfall: Sängerin Lily Allen.

Lily Allen: Mit Durchfall auf die Bühne

Nicht schön: Während eines Konzerts wurde Sängerin Lily Allen von üblem Durchfall geplagt. Wie sie die Situation meisterte, erzählte sie jetzt.

London - Das ging beinahe in die Hose! Wie „It‘s not fair“ - Interpretin Lily Allen jetzt dem Magazin „Q“berichtete, habe sie bei einem Konzert vor zwei Jahren plötzlich üblen Durchfall wegen eines chronischen Magen-Darm-Infekts bekommen. Sie habe aber trotzdem live gesungen, so die 24-jährige Britin. Außerdem habe sie ihre Fans nicht enttäuschen wollen und habe sich geweigert, Backstage auf die Toilette zu gehen, bis sie alle Lieder durch hatte.

"Ich habe mich danach gesehnt, endlich auf die Toilette gehen zu können. Am Ende des Konzerts raste ich auf die Toilette und es wollte einfach nicht aufhören. Die Menge schrie 'Lily! Lily!' für eine Zugabe. Ich dachte, ich könne unmöglich jemanden rausschicken, der ihnen sagt, sie sollen die Klappe halten, ich hätte gerade Dünnschiss, aber es war die Wahrheit."

Die Pop-Göre sei nicht die einzige Musikerin, die während der Show auch mal Magen-Darm-Attacken erleidet, berichtet „Q“: Mike Dirnt, dem Bassisten von Green Day, sei es einmal während eines Konzertes im Stadion der Giants in New Jersey vor 80 000 Menschen so schlecht gegangen, dass er sich auf der Bühne besudelte. Danach habe er bekannt gegeben: "Ich hatte eine Magen-Darm-Grippe oder so etwas, ich landete nach einem Sprung und ich dachte mir: 'Das gibt nichts Gutes' und übergab mich, bevor ich weitermachen konnte."

Nach dem geruchsintensiven Zwischenfall stellten Helfer einen Eimer neben die Bühne, den Dirnt dann verschiedene Male während des Konzerts als Toilette benutzte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iOS 12 kommt mit 60 frischen Emojis
Für manche Situationen und Gefühle hatten iPhone-Nutzer bislang nicht das passende Emoji, um die digitale Botschaft rund zu machen. Im Herbst will Apple Nachschub …
iOS 12 kommt mit 60 frischen Emojis
"Fortnite"-Entwickler warnen vor Betrug mit Spielwährung
Mithilfe von V-Bucks können Fortnite-Spieler kosmetische Artikel für ihren Helden kaufen. Immer wieder kommt es dabei auch zu Abzocke und Betrug. Wie können sich Spieler …
"Fortnite"-Entwickler warnen vor Betrug mit Spielwährung
Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte
Ein schnelles Computerspiel auf dem Weg zur Arbeit? Dank Erfindung des Smartphones ist dies seit einigen Jahren möglich. Mittlerweile ist das Handy sogar die beliebteste …
Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internet-User immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet oder bekommen falsche Virenwarnungen. Was steckt …
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.