LMU: Einstellungsstopp aufgehoben!

- Unter dem Druck von Studenten, Professoren und Assistenten rudert Bernd Huber, Rektor der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität (LMU), zurück: Wie unsere Zeitung gestern erfuhr, hat der Hochschul-Chef seinen Anfang November verkündeten Einstellungsstopp widerrufen. "Er stand intern stark unter Druck, weil er sehr früh und als Einziger in Bayern einen solchen Stopp angeordnet hatte", hieß es aus Uni-Kreisen.

<P>Prinzipiell könnten nun doch alle Wissenschaftler weiter beschäftigt werden, deren Verträge im nächsten Jahr auslaufen. Studentenvertreter sprachen von einem "Teilerfolg". Ob indes die 600 gefährdeten Stellen erhalten bleiben, hängt davon ab, ob die CSU-Regierung auf der zehnprozentigen Kürzung im Bildungsetat beharrt. </P><P>Eine Sprecherin des Wissenschaftsministeriums hob auf Anfrage hervor, dass der LMU "nicht mehr Geld versprochen worden" sei. In einer Pressekonferenz will Bernd Huber heute Stellung beziehen.<BR>  </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Beim Mobile World Congress in Barcelona gibt es traditionell die neusten Smartphones, obwohl Apple mit dem iPhone dort nie vertreten ist. Auf dem Branchentreffen geht es …
Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben

Kommentare