Zugunglück an Bahnübergang in Penzberg: Eine tote Person, 30 verletzte Bahninsassen

Zugunglück an Bahnübergang in Penzberg: Eine tote Person, 30 verletzte Bahninsassen

Loch in der Isolierung: "Rosetta" bleibt am Boden

- Kourou - Ein Loch in der Raketenisolierung hat am Freitag den Start der europäischen Kometenmission "Rosetta" erneut verhindert.

<P>Das etwa zehn Zentimeter große Kunststoffteil sei vermutlich in der Nacht vom Tank der Trägerrakete Ariane 5 abgefallen, sagte Arianespace-Projektmanager Hans Zeller am Freitag bei der Europäischen Raumfahrtskontrollstation (ESOC) in Darmstadt. Bereits am Donnerstag war der Start wegen widriger Winde abgesagt worden. Ein neuer Versuch soll Anfang kommender Woche angesetzt werden.</P><P>Als Ursache des Schadens vermuten Wissenschaftler die Leerung des Tanks. Dieser kühlt sich durch das Gemisch aus flüssigem Sauerstoff und Wasserstoff auf rund minus 200 Grad Celsius ab. "Das Material wird bei jedem Tankvorgang extrem belastet", sagte Zeller. Im Falle eines Starts hätte sich am Leck Eis bilden können. "Das kann sich im Flug lösen und wichtige Raketenteile beschädigen." Für die Reparatur müssten Techniker und Ersatzteile aus Europa eingeflogen werden.</P><P>"So ein Problem kann jederzeit auftreten. Die Mission ist damit nicht gefährdet", erklärte der Technische Direktor der Europäischen Weltraumagentur (ESA), Gail Winters. Die Sonde könne bis zum 17. März starten. In diesem Zeitraum könne Ariane 5 fünf weitere Startversuche unternehmen. Der Abflug sei jeden Tag um 8.36 Uhr (MEZ) möglich.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Youtube im Inkognitomodus nutzen
In den meisten Webbrowsern können Nutzer einen Inkognitomodus aktivieren. In dieser Einstellung wird kein Surf-Verlauf anlegt. Auch YouTube bietet in der Android-App ein …
Youtube im Inkognitomodus nutzen
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den …
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere …
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.