+
Betrugsverdacht beim Dating-Portal Lovoo.

Dating-Dienst

Lovoo: Millionenschaden durch Betrug mit Fake-Profilen

Dresden - Riesige Abzocke bei liebeshungrigen Kunden: Bis zu 477 gefälschte Profile attraktiver Damen, die beim Dating-Dienst Lovoo auf Partnersuche waren, existierten in Wirklichkeit gar nicht.

Der unter Betrugsverdacht stehende Dating-Dienst Lovoo in Dresden soll Nutzer nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur zwischen Juni 2013 und Juni 2014 um fast 1,2 Millionen Euro gebracht haben. Die Zahl der Geschädigten ist unbekannt. Die „Bild am Sonntag“ berichtete unter Berufung auf einen Haftbefehl des Amtsgerichts Dresden gegen einen Geschäftsführer, dass Manager bis zu 477 gefälschte Profile attraktiver Damen gleichzeitig ins Netz stellten, die vorgeblich auf Partnersuche waren. Offiziell bestätigt wurden die Informationen am Sonntag nicht.

Am Mittwoch vergangener Woche waren im Zuge der Ermittlungen gegen Lovoo zahlreiche Firmenräume und Privatwohnungen in Dresden, Berlin und Nürnberg durchsucht und zwei Verdächtige verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft hat dabei insgesamt zwölf Lovoo-Beschäftigte zwischen 25 und 38 Jahren im Visier. Sie sollen durch sogenannte Fake-Profile von nicht existierenden Frauen männliche Nutzer dazu verleitet haben, kostenpflichtige Leistungen der Kontaktvermittlung in Anspruch zu nehmen.

Die Firma hatte am Freitag Kooperationsbereitschaft zur Aufklärung der Vorwürfe und „vollumfängliche Transparenz und Kooperation“ zugesichert, wegen der laufenden Ermittlungen aber keine weiteren detaillierten Angaben gemacht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare