Lufthansa stattet Lounges mit drahtlosem Internet-Zugang aus

- Berlin - Die Lufthansa will all ihre Warte-Lounges auf den Flughäfen mit drahtlosem Internet-Zugang ausstatten. Die weltweit erste Lufthansa-Lounge mit WLAN (Wireless Local Area Network) wurde am Freitag auf dem Flughafen Berlin-Tegel in Betrieb genommen. Die international standardisierte Funknetztechnik erlaubt es, ohne Kabel, Stecker oder Stöpsel im Internet zu surfen. Auch E-Mails mit angehängten Dateien können damit versendet und empfangen werden.

<P>Auf diese Weise sollen in einiger Zeit alle 55 Lounges der deutschen Fluggesellschaft als mobile Büros genutzt werden können. Zu Beginn ist der neue Service kostenlos. Später sollen nur noch die Lufthansa-Internetseiten gratis sein. Im Inland soll eine halbe Stunde dann 3,95 Euro kosten, im Ausland 5,95 Euro.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Die Lieblingsmusik ohne Störgeräusche auch beim Joggen genießen oder papierlos das nächste Firmen-Meeting meistern: Auf der Elektronikmesse CES Las Vegas wurden dieses …
Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Ob DSL oder Kabel: In Sachen Geschwindigkeit gehen Anspruch und Wirklichkeit bei Internet-Anschlüssen oft weit auseinander. Noch finsterer sieht es aus, wenn man die …
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland
Klein, rund, intelligent: Amazons Echo Spot ist ein vernetzter Lautsprecher im Uhren-Design. Nutzer können ihn mit der Sprache steuern. Videoanrufe, Musikstreaming und …
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland
Datenschutz? Diese WhatsApp-Funktion macht viele wütend
Als bekannt wurde, dass es bei der beliebten „WhatsApp“ die Möglichkeit gibt, Nachrichten zu löschen, freuten sich zahlreiche Nutzer. Eine neue App macht diese Freude …
Datenschutz? Diese WhatsApp-Funktion macht viele wütend

Kommentare