+
Die AirMouse erlaubt entspanntes Arbeiten am PC und beugt.

"Luftmaus" soll PC-gestresste Hände entspannen

Ontario - Eine neuartige Computer-Maus erlaubt schnelleres, präziseres und vor allem schonenderes Arbeiten am PC. Die sogenannte AirMouse ist zudem künstlich intelligent.

Krämpfe und Schmerzen im Handgelenk oder Arm sind bei vielen PC-Nutzern an der Tagesordnung. Die Wissenschaft bestätigt: Schuld ist die Maus!

Zwei Kanadier starten nun eine Revolution. Sie haben am eigenen Leib die schmerzhaften Folgen der "normalen" Maus erfahren und kurzerhand die "AirMouse" erfunden.

Das Besondere: Die AirMouse wird wie ein Handschuh über Zeige- und Mittelfinger gestülpt. Mit Sensorpunkten an den Fingerspitzen bedient man das neue Gerät genauso wie eine gewöhnliche Schreibtischmaus, erklärt das IT-Portal gizmag.com.

Die Erfinder Mark Bajramovic und Oren Tessler haben es sogar so eingerichtet, dass die Maus merkt, wenn man auf der Tastatur schreiben möchte. Sie schaltet dann in den Stand-by-Modus um.

Der integrierte Akku erlaubt laut der Nachrichtenseite 20min.ch eine Woche Arbeiten ohne erneutes Aufladen.

In wenigen Wochen soll das neue Helferlein für rund 130 Dollar auf den Markt kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare