Wer sein iCloud-Konto umstellen will, muss erst das alte abmelden. Foto: dpa-infocom

Mac-Rechner auf ein anderes iCloud-Konto umstellen

Meerbusch (dpa-infocom) - Mac-Rechner lassen sich auf Wunsch ohne weiteres auf ein anderes iCloud-Konto umstellen. So lassen sich Tischrechner und Mobilgeräte besser verbinden.

Wenn iPhone, iPad und Mac dasselbe iCloud-Konto verwenden, klappt der Datenaustausch in der Regel mühelos. Verwendet man am Mac aber eine andere iCloud-Adresse als auf dem Mobilgerät, ist das nicht weiter schlimm: Apple-Benutzer können nachträglich einen anderen iCloud-Account hinterlegen. Um das iCloud-Konto anzupassen, das für ein bestimmtes OSX-Benutzerkonto hinterlegt ist, muss der entsprechende Benutzer sich zunächst am Mac anmelden. Anschließend öffnet man per Klick auf das passende Symbol im Dock die "Systemeinstellungen" und wechselt dort zur Rubrik "iCloud".

Als nächstes folgt unten links ein Klick auf "Abmelden", sodass das bereits registrierte iCloud-Konto vom Mac-Benutzerkonto getrennt wird. Es folgen eine Reihe Nachfragen, wie mit den bisher synchronisierten Daten umgegangen werden soll. Nach der erfolgreichen Abmeldung erscheint an gleicher Stelle die Schaltfläche "Anmelden", wonach der Mac nach der iCloud-Mailadresse und dem passenden Kennwort fragt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare