Die in der Vorschau von MacOS angezeigte Liste möglicher Datei-Formate lässt sich erweitern. Foto: dpa-infocom

MacOS

MacOS: Mehr Dateiformate in der Vorschau

Die Vorschaufunktion in Apples MacOS unterstützt mehr Dateitypen als es zunächst den Anschein hat: Ein Trick entlockt der App mehr Möglichkeiten. So können Bilder zum Beispiel auch im GIF- oder PSD-Format gespeichert werden.

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Vorschau (Preview) in MacOS bietet eine Menge Möglichkeiten: Will man sich kurz einen Eindruck von einer Datei oder einem Dokument machen, bietet die Vorschau-App von MacOS alles was man braucht: Die meisten Dateiformate werden problemlos angezeigt.

Bei Bedarf lassen sich mit der praktischen Funktion l Dateien sogar in einem anderen Format speichern, also konvertieren. Die Liste der verfügbaren Dateitypen ist dabei aber scheinbar begrenzt. Dabei gibt es jedoch einen Trick. Denn Dokumente und Bilder lassen sich eben nicht nur als JPEG, JPEG-2000, OpenEXR, PDF, PNG oder TIFF-Bild sichern. Darüber hinaus versteht sich die Vorschau-App auch auf weitere Formate, etwa GIF, ICNS (Apple-Icons), BMP, ICO (Microsoft-Symbole) oder auch PSD (das Photoshop-Format).

Damit im Sichern-Fenster diese Datei-Typen zur Auswahl möglich sind, klickt man in der Vorschau zuerst im Menü "Ablage" die Funktion "Sichern" an. Danach die Wahl-Taste (Alt) drücken und gedrückt halten und erst jetzt auf die Liste des Dateityps klicken. Schon erscheint die wesentlich längere Version mit den zuvor genannten Extra-Optionen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare