+
Lassen sich scheiden: Madonna und Guy Ritchie

Madonna und Ritchie streiten um Sorgerecht

Die Pop-Diva und Guy Ritchie können sich nicht einigen, ob die Kinder in London oder New York aufgezogen werden sollen.

Madonna und Guy Ritchie streiten um das Sorgerecht der drei Kinder. Ritchie will sie in London aufziehen, Madonna in New York.

Der britische Regisseur habe Rat bei einem Top-Anwalt für Sorgerechtsstreitigkeiten gesucht, berichtete die Zeitung „The Sun“ am Mittwoch. Auch deutsche Seiten berichten darüber.

Damit wolle er verhindern, dass Madonna (50) mit den Kindern Lourdes (12), Rocco (8) und dem Adoptivsohn David (3) in die USA ziehe. Ritchie wolle die Kinder unbedingt in London aufziehen, Madonna dagegen in New York, wo auch Lourdes leiblicher Vater lebt.

Die US-Sängerin und Ritchie hatten nach monatelangen Spekulationen Mitte Oktober ihre Trennung bekanntgegeben, davon berichtet der Stern. Spiegel Online berichtet von einer unspektakulären Scheidung und der britischen Boulevard-Presse, die versuche, daraus eine Räuberpistole zu machen.

Madonnas Chance, ein zweites Kind aus Malawi zu adoptieren, sinken mit der Scheidung von Ritchie, das berichtet die Zeitschrift Bunte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
München - Eine neue Testversion von WhatsApp ermöglicht es, seine Freunde in Echtzeit zu Orten. Kommt das Update bald auch nach Deutschland? 
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone

Kommentare