+
Lassen sich scheiden: Madonna und Guy Ritchie

Madonna und Ritchie streiten um Sorgerecht

Die Pop-Diva und Guy Ritchie können sich nicht einigen, ob die Kinder in London oder New York aufgezogen werden sollen.

Madonna und Guy Ritchie streiten um das Sorgerecht der drei Kinder. Ritchie will sie in London aufziehen, Madonna in New York.

Der britische Regisseur habe Rat bei einem Top-Anwalt für Sorgerechtsstreitigkeiten gesucht, berichtete die Zeitung „The Sun“ am Mittwoch. Auch deutsche Seiten berichten darüber.

Damit wolle er verhindern, dass Madonna (50) mit den Kindern Lourdes (12), Rocco (8) und dem Adoptivsohn David (3) in die USA ziehe. Ritchie wolle die Kinder unbedingt in London aufziehen, Madonna dagegen in New York, wo auch Lourdes leiblicher Vater lebt.

Die US-Sängerin und Ritchie hatten nach monatelangen Spekulationen Mitte Oktober ihre Trennung bekanntgegeben, davon berichtet der Stern. Spiegel Online berichtet von einer unspektakulären Scheidung und der britischen Boulevard-Presse, die versuche, daraus eine Räuberpistole zu machen.

Madonnas Chance, ein zweites Kind aus Malawi zu adoptieren, sinken mit der Scheidung von Ritchie, das berichtet die Zeitschrift Bunte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare