+
Lassen sich scheiden: Madonna und Guy Ritchie

Madonna und Ritchie streiten um Sorgerecht

Die Pop-Diva und Guy Ritchie können sich nicht einigen, ob die Kinder in London oder New York aufgezogen werden sollen.

Madonna und Guy Ritchie streiten um das Sorgerecht der drei Kinder. Ritchie will sie in London aufziehen, Madonna in New York.

Der britische Regisseur habe Rat bei einem Top-Anwalt für Sorgerechtsstreitigkeiten gesucht, berichtete die Zeitung „The Sun“ am Mittwoch. Auch deutsche Seiten berichten darüber.

Damit wolle er verhindern, dass Madonna (50) mit den Kindern Lourdes (12), Rocco (8) und dem Adoptivsohn David (3) in die USA ziehe. Ritchie wolle die Kinder unbedingt in London aufziehen, Madonna dagegen in New York, wo auch Lourdes leiblicher Vater lebt.

Die US-Sängerin und Ritchie hatten nach monatelangen Spekulationen Mitte Oktober ihre Trennung bekanntgegeben, davon berichtet der Stern. Spiegel Online berichtet von einer unspektakulären Scheidung und der britischen Boulevard-Presse, die versuche, daraus eine Räuberpistole zu machen.

Madonnas Chance, ein zweites Kind aus Malawi zu adoptieren, sinken mit der Scheidung von Ritchie, das berichtet die Zeitschrift Bunte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare