+
Charakter Grunt (links) pirscht sich in Mass Effect 2 an ein Weltraum-Monster heran. 

Mass Effect 2: Action für Strategen

Berlin - Geniale Grafik, packende Story: Mass Effect 2 von Electronic Arts im Test. So gut ist der neue Rollenspiel-Raumwelten-Shooter.

Ach, wie viele Stunden ist man schon durch düstere Gänge gehetzt und hat kraftstrotzende Aliens ins digitale Jenseits geschickt? Viele – da kann schon mal Langeweile aufkommen. Wem aber bei dem brandneuen Mass Effect 2 nur ein einziges Gähnen auskommt – der ist scheintot! Selten hat bei einem Test unserer Redaktion ein Spiel so begeistert wie dieser Rollenspiel- Raumwelten-Shooter.

Screenshots aus Mass Effect 2

Screenshots aus Mass Effect 2

Mass Effect 2 glänzt mit einer genialen Grafik, sehr guten Dialogen und einer spannenden Story. Und: Man hetzt nicht alleine über die Raumbasen und Planeten, um das Böse zu besiegen, sondern hat ein Team dabei. Strategie ist gefragt! Der Preis: rund 56 Euro für die Xbox 360, rund 42 Euro für den PC.

AGE

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten
Der Messenger-Dienst WhatsApp hat eine Neuerung beschlossen, durch die viele Nutzer nun auf den Dienst verzichten müssen. Das steckt dahinter. 
WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten
Wie Facebook-Werbung funktioniert
Um gezielt Werbung schalten zu können, erhalten Werbekunden von Facebook einige Nutzerdaten. Doch welche Informationen genau sind das? Und wie lässt sich die Weitergabe …
Wie Facebook-Werbung funktioniert
Was die neuen EU-Regeln zum Datumschutz bedeuten
Fast zehn Jahre hat es gedauert, bis in Europa neue Regeln für den Datenschutz kommen. Der Zeitpunkt rund um den Facebook-Datenskandal könnte nicht besser sein. Aber was …
Was die neuen EU-Regeln zum Datumschutz bedeuten
YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge
Terrorismus, Freizügigkeit, Propaganda: Immer wieder tauchen bei Facebook und YouTube unerwünschte Inhalte auf. Doch die Online-Firmen versuchen, gefährdende Beiträge …
YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge

Kommentare